Logo

Blog

Wankel im Blick

Wankel im Blick

Herausgeber Peter Kurze, bekannt als Autor und Spezialist für die Geschichte der Borgward-Gruppe, erwarb den fotografischen Nachlass des bekannten Automobilfotografen Paul Botzenhardt. Aus einem vielfältigen und großen Bestand wählte Kurze 100 meist querformatige, oft über die gesamte Buchseite reichende Fotografien aus, welche die drei Wankelautomobile NSU Spider, NSU RO 80 und Mercedes C 111 auf Messen, bei Presseterminen oder in der Werbefotografie zeigen.

Kleinschnittger - Wirtschaftswunder im Kleinformat

Kleinschnittger - Wirtschaftswunder im Kleinformat

Vor fast 20 Jahren erschien erstmals dieses Buch über die fast vergessene Automobilmarke „Kleinschnittger“. Diese Autos waren in der Tat klein und schnittig. Knapp 2000 Exemplare dieser ultraleichten und genial einfachen Leichtmetall-Roadster entstanden und erfüllten Träume und Wünsche von bezahlbarer Automobilität in einer Gesellschaft, in der ein Fahrrad eine „Anschaffung“ war und die Besitzer eines Rollers glühend beneidet wurden.

Hitler, Käfer, Volksbetrug

Hitler, Käfer, Volksbetrug

Das Buch mit dem provokanten Titel spaltet die Szene in pro und contra. Andy Schwietzer war nur Verleger und der schlagwortartige Titel seine Idee. Autor ist der legendäre, 2013 leider verstorbene Motorjournalist Dr. Paul Simsa.

Britische Klassiker - Best of René Staud

Britische Klassiker - Best of René Staud

Auch wenn die Geschichte des Automobils nicht in Großbritannien begann, haben die Briten einen bedeutenden Anteil daran, mit bis heute verehrten Marken und Modellen.

24 Hours of Le Mans 1970

24 Hours of Le Mans 1970

Le Mans 1970 einmal ganz anders: Porsche persönlich, hinter den Kulissen und in schwarzweiß. Dieser edel ausgestattete Fotoband zeigt viele bisher unveröffentlichte Bilder vor und nach einem Triumph, der die Geschichte der Marke bis heute prägt.

Art of Bugatti

Art of Bugatti

In der Regel ist ein Autobauer Konstrukteur oder Designer, aber Ettore Bugatti war beides. Seine Sportwagen begründeten einen Mythos, der noch heute unter Regie des Volkswagen-Konzerns weiterlebt. Gleich mit seinem ersten Auto setzte Bugatti Maßstäbe.

Piaggio Ape - Die fleißige Schwester der Vespa

Piaggio Ape - Die fleißige Schwester der Vespa

Als Schwester der Vespa stellte der italienische Hersteller Piaggio 1947 den Dreirad-Transporter »Biene« (Ape) vor. Entstanden in der entbehrungsreichen Nachkriegszeit, ist die Ape die letzte Überlebende einer mittlerweile ausgestorbenen Fahrzeuggattung. Und das nicht ohne Grund: Kein anderes Dreirad wurde weltweit bisher häufiger gebaut.

VolksAmphi – Land-Wasser-Autos

VolksAmphi – Land-Wasser-Autos..die fahren.. und schwimmen…und fahren

Rüdiger Haack, seit Jahrzehnten in Theorie und Praxis einer der besten Kenner amphibischer Automobile, legt bei seine neueste Veröffentlichung über schwimmfähige Landfahrzeuge vor.

Der Typ 650

 

Der Typ 650
Auto Union, BMW, Awtowelo – die Geschichte eines rätselhaften Rennwagens

Der Rennwagen Awtowelo Typ 650 (der „SOKOL“ 650 zu deutsch „Falke“) entstand im Reparationsauftrag für die UdSSR zwischen 1949 und 1952. Obwohl das Projekt protegiert wurde von Wasilij Stalin, dem jüngsten Sohn des damaligen allmächtigen Diktators in Russland, hat er nie ein Rennen bestritten und blieb weithin unbekannt.