Logo

Die Initiative Kulturgut Mobilität e.V. ist eine unabhängige, nichtkommerzielle Interessensvertretung der Oldtimerszene. Sie setzt sich für den Erhalt des historischen mobilen Erbes und der Möglichkeit zur Teilnahme von Oldtimern am Straßenverkehr ohne staatliche Restriktionen ein.

... denn mobiles Kulturgut braucht eine Zukunft!

Der VW Käfer 2015

.

Kein Weg war ihm je zu weit oder zu steil, sein Boxermotor unter der Heckklappe schuftete fast immer ohne zu klagen. Daher wundert es wenig, dass er zur Marathonmaschine avancierte und sich einen glänzenden Ruf erarbeitete.

Horex ist insolvent

.

Der Motorradhersteller Horex, der mit einem neuen Investor an den Erfolg der Vergangenheit anknüpfen wollte, ist insolvent. Nach Medienberichten wurde beim Amtsgericht in Augsburg der Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Es solle aber in naher Zukunft Gespräche mit neuen Investoren und Kaufinteressenten geben. Die Gehälter der 30 Beschäftigten sollen gesichert sein. (ampnet/nic)

Vor 100 Jahren zogen zum ersten Mal Autos in einen Krieg

.

Von Hans-Robert Richarz

Sonntag, der 6. September 1914. Dass an diesem Tag Australien den Davis-Cup im Tennis gewinnt, interessiert in Europa kaum jemanden. Die Menschen haben andere Sorgen. Der Erste Weltkrieg ist gerade einmal einen Monat alt, und der Hurra-Patriotismus, der zu Beginn in Frankreich ebenso wie beim Erzfeind Deutschland geherrscht hat, beginnt allmählich zu bröckeln, denn jetzt zeigt der Krieg seine furchtbaren Seiten. Allein vom 20. bis zum 23. August sterben rund 40 000 französische Soldaten, während sich die Deutschen auf der Siegerstraße befinden.

Der 10. Internat. Concours d’Élégance AvD-Classic-Gala Schwetzingen bestätigt seinen Weltrang

.

Rund 20.000 Zuschauer sahen bei gemischtem Wetter die Jubiläumsausgabe des traditionsreichsten deutschen Concours d’Elegance Automobile „AvD-Classic-Gala Schwetzingen 2014“. Unter den mehr als 200 historischen Fahrzeugen der Baujahre 1885 bis 1990, die sich einer 25-köpfigen internationalen Expertenjury stellten, um die originalgetreuesten Klassiker zu prämieren, waren viele einmalige Preziosen aus der Automobilgeschichte, die erstmals öffentlich zu sehen waren.

Mercedes-Benz Classic Kalender 2015: Vorbestellung gestartet

.

„Back to the future!“ (Zurück in die Zukunft) lautet der Titel des Mercedes-Benz Classic Kalenders 2015. Präsentiert werden zwölf restaurierte Fahrzeuge, bei denen der Originalitätsgedanke an erster Stelle steht. Darunter ist auch der Mercedes-Benz 540 K Stromlinienwagen; ein zukunftsweisendes Unikat, das 2014 komplett rekonstruiert wurde. Der Großformat-Kalender kann ab sofort vorbestellt werden, die Auslieferung erfolgt ab Ende Oktober.

70 Jahre Volvo PV444: Ein schwedischer „Buckel“ erobert die Welt

.

Er war ein automobiles Symbol für die Zeit des Friedens nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Vor allem aber steht der Volvo PV444 für das erste erschwingliche schwedische Volksauto. Tatsächlich übertraf der im Stil stromlinienförmiger amerikanischer Fastback-Limousinen gezeichnete Volvo PV444 alle bereits hoch gesteckten Absatzerwartungen. Lesen Sie weiter in unserer Rubrik Historische Mobilität.

40 Jahre Citroën CX

.

Am 26. August 1974, also vor 40 Jahren, wurde der Citroën CX erstmals präsentiert. Als Nachfolger des legendären Citroën DS war das Modell der oberen Mittelklasse die Synthese aller technischen Entwicklungen von Citroën. In Deutschland wurden zwischen 1974 und 1991 insgesamt 111.049 Einheiten des Citroën CX verkauft. Besondere Bekanntheit erlangte der Citroën CX in den 80er Jahren in Deutschland als Dienstfahrzeug eines TV-Kriminalkommissars aus Duisburg. Lesen Sie weiter in unserer Rubrik Historische Mobilität.

Das aktuelle Rundschreiben der Initiative 05/14

.

Die Sitzung des Parlamentskreises Automobiles Kulturgut vom 05.05.14

Am 05.05. fand die erste Sitzung des Parlamentskreises Automobiles Kulturgut im Jahr 2014 statt und wurde mit einer Übergabe des Vorsitzes von Herrn Thomas Jarzombek (MdB CDU) an Herrn Carsten Müller (MdB CDU) eröffnet.