Logo

Die Initiative Kulturgut Mobilität e.V. ist eine unabhängige, nichtkommerzielle Interessensvertretung der Oldtimerszene. Sie setzt sich für den Erhalt des historischen mobilen Erbes und der Möglichkeit zur Teilnahme von Oldtimern am Straßenverkehr ohne staatliche Restriktionen ein.

... denn mobiles Kulturgut braucht eine Zukunft!

Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2018: Die schönsten Klassiker filmreif inszeniert am Comer See

Spektakuläre Szenen und Stars aus der Automobil- und Motorradgeschichte erwarten die Besucher des Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2018 im norditalienischen Cernobbio. Der von der BMW Group Classic und dem Grand Hotel Villa d’Este gemeinsam veranstaltete Schönheitswettbewerb für historische Fahrzeuge steht diesmal unter dem Motto „Hollywood on the Lake“. Vom 25. bis 27. Mai 2018 bilden die Parkanlagen der Villa d’Este und der benachbarten Villa Erba am Ufer des Comer Sees das perfekte Set für die Hauptdarsteller auf zwei und vier Rädern. Neben dem filmreif inszenierten Überblick über die Fahrzeuggeschichte seit den Anfängen der Motorisierung bietet der Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2018 mit der Präsentation von Aufsehen erregenden Concept Cars und Prototypen einmal mehr auch einen Blick in die Zukunft der Mobilität.

Ältere Oldtimer wechseln selten den Besitzer

Im Jahr 2016 stiegen die Besitzwechsel von Oldtimern in Deutschland erneut nahezu zweistellig. Im Berichtsjahr fanden 24.367 Fahrzeuge mit H-Kennzeichen einen neuen Besitzer, ein Zuwachs um 9,9 Prozent zum Vorjahr. Eine vom Verband der Automobilindustrie (VDA) in Auftrag gegebene Auswertung des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) zeigt u. a. auf, dass bei den Besitzumschreibungen aller Fahrzeuge älter als 30 Jahre 82,4 Prozent auf Oldtimer entfallen.

Das Porsche Museum baut seine digitalen Angebote aus

Virtuelle Live-Führungen, Mixed-Reality-Formate, neue App und Facebook-Auftritt sowie ein innovatives Parkkonzept – das Porsche Museum startet digital voll durch. Ab sofort können Menschen aus aller Welt das Museum des Sportwagenherstellers nun auch virtuell live erleben. Interessierte folgen dazu auf der Internetseite www.porsche.de/museum einem Museumsführer bequem am Bildschirm von zu Hause aus durch die Sonderausstellung „Neue Wege. Jedes Ziel. Immer Porsche.“. Davon profitieren zum Beispiel Porsche-Fans, die eine zu weite Anreise hätten.

Baja 1000: 50 Jahre alt und immer noch ein Abenteuer

Für Fans ist sie nach wie vor die Baja 1000, offiziell trägt sie inzwischen den Namen „BFGoodrich Tires SCORE Baja 1000“, und zählt zu den längsten und härtesten Auto- und Motorradrennen der Welt. Abseits befestigter Straßen führt sie mindestens 1000 Meilen (1600 Kilometer) über Stock und Stein durch die Wüste im mexikanischen Teil Kaliforniens. Im November feiert sie Geburtstag und wird 50 Jahre alt.

VW CLASSIC zeigt, wie aus ehemaliger Massenware VW-Raritäten werden

VW CLASSIC, das Magazin für historische Volkswagen, hat für seine aktuelle Ausgabe erneut seltene und liebevoll restaurierte Volkswagen-Klassiker auf der ganzen Welt aufgespürt. VW CLASSIC Nummer 15 erzählt unter anderem die Geschichte eines fantastisch erhaltenen T2a „Clipper“, der diese Bezeichnung allerdings nur kurz tragen durfte. Der T2 zählt zur meistgebauten Transporter-Generation aller Zeiten und feiert in diesem Jahr und in dieser VW CLASSIC-Ausgabe seinen 50. Geburtstag. Zu den weiteren Raritäten im Heft zählen ein schöner 51er-Faltdach-Brezelkäfer und ein heute ultraseltener Golf 2 G60 Limited. Zu ihnen gesellen sich mit dem Eimo Cremer Roadster und den beiden Kunststoff-Flügeltürern mit Namen „Rovomobil“ echte Unikate mit VW-Genen.