Logo

Villa wurde Denkmalschutz entzogen

Mehr
7 Jahre 8 Monate her #37730 von Mario
Hallo liebe Freunde,

Ich habe soeben die Petition "Rettet die Villa Kolberger 5 - für Lebensqualität im Münchener Herzogpark" auf Change.org unterzeichnet, weil ich es nicht richtig finde, einer Villa den Denkmalschutz zu entziehen, um auf diesem Boden 15 Luxus-Eigentumswohnungen zu erstellen.

Wer sich das mal ansehen und die Petition mitzeichnen möchte, kann das gerne hier tun

Viele Grüße
Mario
Folgende Benutzer bedankten sich: goggo, Thomas404

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 8 Monate her #37732 von Thomas404
Habe soeben auch unterschrieben.
Was da zur Zeit in München abgeht, ist nicht mehr tragbar.

Konkretes Beispiel:

Ich wohne in einem ähnlichen, aber wesentlich kleineren Haus, das seit 1932 in Familienbesitz ist.
Im Jahr 2012 hat man uns auf dem Nachbargrundstück als Ersatz für das kleine, alte Haus,
das dort vorher stand, unter Ausnutzung des letzten Millimeters ein dreistöckiges Dreifamilienhaus
sowie ein Doppelhaus in Luxusausführung vor die Nase gesetzt.

Für eine Doppelhaushälfte verlangte der Eigentümer ursprünglich 4.500 EUR Kaltmiete
(in Worten: viertausendfünfhundert) sowie bei Vertragsabschluss 2 Monatsmieten Provision.
(Provision bei Miete vom Eigentümer!!!)
Und da ist nicht einmal eine Garage dabei, sondern nur ein Carport in der Einfahrt zu dem verbliebenen winzigen Garten.

Nachdem sich bisher kein Mieter gefunden hat, ist der Eigentümer mit dem Preis ein bißchen heruntergegangen.
Wenn ich so viel Geld fürs Wohnen ausgeben könnte, würde ich mir lieber eine Bude kaufen,
aber irgendwann wird sich sicherlich ein Mieter finden.

Und ständig haben wir im Briefkasten die Kaufangebote der Immobilienhaie, verbunden mit dem
Angebot einer Belohnung, wenn man ihnen einen Hinweis auf ein bebaubares Grundstück liefert.

Einer hat uns immer wieder Briefe geschrieben in dem Sinn, dass er für seine Familie ein Haus in der Gegend
zu kaufen suche, gerne auch alt und renovierungsbedürftig.
Nach einiger Zeit wollte ich ihm mitteilen, dass er sich die Mühe, uns zu schreiben, sparen könne,
weil wir nicht verkaufen.
In diesem Zusammenhang fand ich heraus, dass die angegebene Telefonnummer zu einer Immobilienfirma gehörte.
Ich möchte lieber nicht wissen, wieviele alte Leute, die sich gesagt hatten, lieber verkaufen sie günstig
an eine junge Familie, als dass ihr Haus einem dieser Geier in die Hände fällt,
auf diese Weise über den Tisch gezogen worden sind.

Ach ja, Mario: Hätte Dich gerne mal wieder getroffen, aber 2010 und 2011 konnte ich aus gesundheitlichen Gründen
nicht zur Retro Classics fahren, und 2012 und 2013 hatte ich leider keine Zeit.

Viele Grüße
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: VOLVO aG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 8 Monate her #37736 von VOLVO aG
Mal unter Denkmalschutz, dann plötzlich nicht mehr denkmalgeschützt! Der Stuttgarter Hauptbahnhof - ein Kulturdenkmal - und das zugehörige Gleisvorfeld - ein Industriedenkmal - erinnern inzwischen an die Zeiten kurz nach dem 2. Weltkrieg. Dresden hat seinen Status als Weltkulturerbe der UNESCO unlängst verspielt.
Die Weißenhofsiedlung, als "Entartete Kunst" hat das 3. Reich überstanden; das Kaufhaus Schocken wurde Anfang der 60er-Jahre trotz internationaler Proteste abgerissen...

KULTURFREVEL

~M~

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Jahre 7 Monate her #37774 von goggo

Thomas404 schrieb: Habe soeben auch unterschrieben.
Was da zur Zeit in München abgeht, ist nicht mehr tragbar.
Ach ja, Mario: Hätte Dich gerne mal wieder getroffen, aber 2010 und 2011 konnte ich aus gesundheitlichen Gründen
nicht zur Retro Classics fahren, und 2012 und 2013 hatte ich leider keine Zeit.

Viele Grüße
Thomas


Schön das man von Dir wieder was hört !!! - Gruß helmut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.155 Sekunden