Logo
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Gewinde zum Benzinschlauch bei Solex 32 PBIC

Gewinde zum Benzinschlauch bei Solex 32 PBIC 3 Jahre 11 Monate her #43444

  • wokri
  • wokris Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 1
Hallo,
weiß jemand von euch, was für ein Gewinde in dem Verbindungstück zum Benzinschlauch ist?
www.us-army-military-shop.de/product_inf...498&delivery_zone=DE
KIT Banjo for solex 32 PBIC
Bräuchte ein solches Verbindungsstück, um die Spritleitung anzuschließen.
Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gewinde zum Benzinschlauch bei Solex 32 PBIC 3 Jahre 11 Monate her #43445

das ist ein handelsübliches Rohrgewinde. Dafür würde ich mich mal im Baumarkt beim Kompressorzubehör umsehen. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gewinde zum Benzinschlauch bei Solex 32 PBIC 3 Jahre 11 Monate her #43447

  • arondeman
  • arondemans Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 998
  • Dank erhalten: 39
wokri schrieb:
Hallo,
weiß jemand von euch, was für ein Gewinde in dem Verbindungstück zum Benzinschlauch ist?
www.us-army-military-shop.de/product_inf...498&delivery_zone=DE
KIT Banjo for solex 32 PBIC
Bräuchte ein solches Verbindungsstück, um die Spritleitung anzuschließen.
Wolfgang

Was die grundsätzliche Gewindeart angeht, bin ich der gleichen Meinung wie Johnny (Thomas). Aber ich weiß nicht recht, ob ich deine Frage richtig verstanden habe:
Brauchst du das Gewinde von der Hohlschraube (also das Gewinde im Vergaserdeckel) oder das Innengewinde von dem Ringfitting, das mit dieser Hohlschraube befestigt wird? Dann müsste ja der Benzinschlauch ein Gegenstück mit entsprechendem Außengewinde haben, mit dem der Schlauch in dieses Fitting eingeschraubt wird.
Diese Montage kenne ich von meinen Solexen so nicht. Meine Simca haben auch 32 PBIC (bzw. PBICT), und ich habe davon eine ganze Menge im Regal liegen, aber im Allgemeinen wird die Benzinleitung an einem in den Vergaserdeckel eingepressten Rohrstück befestigt (mit einer Schelle). Es gibt (seltener) auch Ausführungen mit Schraubgewinde am Vergaserdeckel (davon habe ich unter all meinen PBIC aber nur einen einzigen gefunden), aber da hat das zugehörige Ringfitting kein Innengewinde, sondern ein Rohrstück, auf das der Benzinschlauch aufgeschoben wird.
Vielleicht wäre ein solches Fitting ja als Alternative einfacher? Dann hat man ein Gewinde weniger, bei dem man sich mit passenden Anschlussstücken rumschlagen muss.

Zum Einschraubgewinde am Vergaserdeckel: Das scheint in der Tat ein ganz normales zölliges Rohrgewinde aus dem Kfz-Bereich zu sein. An meinem Exemplar passt das Gewinde im Deckel exakt zum Gewinde einer der beiden Bremslichtschalterversionen an meinen Wagen. Habe gerade einen solchen Bremslichtschalter (Lockheed 681.035) versuchsweise eingeschraubt - passt! Allerdings habe ich noch keine Angaben zur genauen Gewindebezeichnung in meinen Lockheed-Katalogen gefunden.
Letzte Änderung: 3 Jahre 11 Monate her von arondeman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gewinde zum Benzinschlauch bei Solex 32 PBIC 3 Jahre 10 Monate her #43467

  • wokri
  • wokris Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 1
Hallo,
also mit dem Gewinde ist nicht passiert. Da ich hier bei mir in der Gegend nichts passendes gefunden habe, habe ich mich dazu entschlossen, das ich mir ein Verbindungsstück selbst gedreht habe und die dann samt eines Benzinleitungsrohres in den Vergaseranschluss weich eingelötet habe. Hält und ist dich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gewinde zum Benzinschlauch bei Solex 32 PBIC 3 Jahre 10 Monate her #43469

  • arondeman
  • arondemans Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 998
  • Dank erhalten: 39
Ich bin mir immer noch nicht ganz sicher, ob ich das ursprüngliche Problem des Leitungsanschlusses (was passte wo nicht zusammen?) richtig verstanden habe, aber schön, dass du eine Lösung gefunden hast. Aber ein bisschen schade, dass der Anschluss am Vergaserdeckel nun doch abgeändert wurde. Sofern dein Vergaser genau den gleichen Deckelflansch wie meine PBIC(T) hat (es gab zweierlei), dann hätte ich dir problemlos einen Vergaserdeckel mit eingepresstem Zuleitungsrohr (an dem der Benzinschlauch mit einer Schelle befestigt wird) abtreten können. Denn von denen habe ich mehr als genug da.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gewinde zum Benzinschlauch bei Solex 32 PBIC 3 Jahre 10 Monate her #43471

  • wokri
  • wokris Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 1
Hallo,
Danke für das Angebot, aber leider zu spät. Was für einen Typ von dem Vergaser hast du? Einen für einen 11CV?
Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gewinde zum Benzinschlauch bei Solex 32 PBIC 3 Jahre 10 Monate her #43472

  • arondeman
  • arondemans Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 998
  • Dank erhalten: 39
Sagen wir mal: Bis auf die Bedüsung baugleich mit dem des Citroen 11 CV.
32 PBIC aus französischer Fertigung.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gewinde zum Benzinschlauch bei Solex 32 PBIC 3 Jahre 10 Monate her #43473

  • wokri
  • wokris Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 1
Für welches Auto war oder ist der Vergaser gedacht?
Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gewinde zum Benzinschlauch bei Solex 32 PBIC 3 Jahre 10 Monate her #43474

  • arondeman
  • arondemans Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 998
  • Dank erhalten: 39
Na wie mein Nick verrät (und wie hie und da im Forum hier thematisiert wurde), befasse ich mich mit SIMCA ARONDE. Ich besitze eine Flotte von 5 Stück (unterschiedlicher Varianten) der Baujahre 1958-62 von dieser Baureihe. Die hatten serienmäßig bei den 1300er Motoren Solex -Vergaser 32 PBIC (mit Starterzug) bzw. 32 PBICT (mit Startautomatik). Vergaserdeckel sind bei beiden gleich. In der Regel mit dem beschriebenen eingepressten Zulaufrohr, auf das der Schlauch von der Benzinpumpe aufgeschoben und mit einer Schlauchschelle fixiert wird.
Und von diesen Vergasern hat sich zusätzlich zum Vorrat an Ersatzvergasern für evtl. Austausch oder Reparaturen außerdem eine gewisse Anzahl von "Ausschlachtexemplaren" angesammelt, die z.B. kapital augeschlagene Drosselklappenwellen oder sonstigen Verschleiß haben, so dass die Gehäuse wahrscheinlich nicht mehr weiterverwendet werden. Die Deckel sind aber in aller Regel durchaus noch intakt und auch nicht verzogen oder gerissen. Daher das Angebot. ;)
Letzte Änderung: 3 Jahre 10 Monate her von arondeman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gewinde zum Benzinschlauch bei Solex 32 PBIC 3 Jahre 10 Monate her #43475

wenn der Stephan sowas anbietet würde ich aber ganz schnell zugreifen. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.044 Sekunden