Logo

Kohlen im Elektromotor wechseln

Mehr
11 Jahre 7 Monate her #36638 von Willi
Hallo,

die Kohlen des Fensterhebermotors am Jaguar XJS sind runter. Wer oder wo kann man sich neue Kohlen einbauen lassen ? Ich kann es nicht , habe schon einen Versuch an einem Motor hinter mir und hatte dabei festgestellt, dass das andere bestimmt besser können.

Gruß Willi

Dateianhang:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 7 Monate her #36643 von oldierolli
Hallo, na ja, sieht zwar schlimm aus, lässt sich aber m.E. noch reparieren: mit Rundfeile soweit feilen, dass das Kupfer wieder sichtbar wird und danach die Federn (dahinter) wieder etwas nachziehen. Aber auch den Kollektor, wenn angeschmort, blank schleifen. Das müsste erstmal 'ne zeitlang halten. Gruß. Rolf

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 7 Monate her - 11 Jahre 7 Monate her #36647 von goggo
Für sowas jemand zu finden dürfte schwer sein - aber es sieht doch gut aus - wenn das nicht geht ist die frage ob der Kollektor ok ist oder nicht???
Letzte Änderung: 11 Jahre 7 Monate her von goggo.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 7 Monate her #36649 von Dannoso
Hallo,

macht Dir jede beliebige Hinterhofwerkstatt. Wen Du mehr bezahlen willst geht zum Bosch Service "um die Ecke".

Grüsse

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 7 Monate her #36650 von VOLVO aG
Hallo Willi,

die rechts abgebildete Kohle sieht deutlich verschlissener aus; vielleicht liegt es aber an der Perspektive der Aufnahme. Das ganze einmal gründlich reinigen; eventuell die Kohlen tauschen, A nach B und B nach A, denn einseitige Abnutzung hat eine Ursache. Den Widerstand (10 Ohm) einmal durchmessen.

Viele Grüße
Michael

P.S.: Bilder geringerer Breite würden Antworten deutlich erleichtern...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 7 Monate her #36651 von Willi
Hallo,

Elektrik ist nicht gerade meine Stärke, daher bitte ich um Nachsicht.

@Michael,
das Bild soll nur die Vorschau sein. Einfach in´s bild klicken :)

Nach Euren Rückmeldungen habe ich mal alles sauber gemacht und festgestellt, dass ich falsch dachte. Es ist ja wiklich noch genug Kohle da. Ich war der Meinung, dass da in einer Kupferumhüllung die Kohlestangen sind. Aber da ist ja die Kohle mit Kupfer umwickelt.
Dann weiß ich allerdings nicht , wo das Problem liegt . Der Motor funktioniert nicht immer.

Gruß Willi

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 7 Monate her #36652 von VOLVO aG
Bild:

Wenn dieses für die Darstellung zu breit ist, ist bei nachfolgenden Antworten der Text auch nicht mehr sichtbar.

-M-

P.S.: Zum Glück gibt es noch kurbelbetriebene Seitenscheiben; und wenn vergleichsweise so einfache Elektrik versagt, was ist dann mit der ganzen Elektronik...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 7 Monate her #36654 von Willi
VOLVO aG schrieb:



P.S.: Zum Glück gibt es noch kurbelbetriebene Seitenscheiben; und wenn vergleichsweise so einfache Elektrik versagt, was ist dann mit der ganzen Elektronik...


Genau davor habe ich sehr, sehr viel Respekt und hoffe auf den Nachwuchs die das mal im Griff hat.

Gruß Willi

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 7 Monate her #36655 von Willi
Scheibenkleister,

jetzt ist alles gereinigt und habe dabei festgestellt, dass das reine Kupferkerne sind. Müssen da nicht so Kohlestäbchen rein,damit sicher der Motor dreht ?
Ich glaube, ich muß doch zum Boschdienst , da es bei uns keine kleine Werkstatt mehr gibt ( aber ATU , die Fachmänner sind da ! ) und ich nicht weiter weiß.

Gruß Willi

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jahre 7 Monate her #36656 von VOLVO aG


(c) Landesinnungsverband für das Bayerische Kaminkehrerhandwerk

Sieh' es einmal entspannt: Kollektorbürsten aus Kupfer sind auch gängig...

-M-

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.243 Sekunden