Logo
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Gummidichtung auf Chromleiste kleben - womit?

Gummidichtung auf Chromleiste kleben - womit? 9 Jahre 2 Monate her #31094

  • wokri
  • wokris Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 1
Hallo,
womit würdet ihr eine Gummidichtung auf eine Chromleiste kleben? Hält da Sika-Flex?
Gruß
Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Gummidichtung auf Chromleiste kleben - womit? 9 Jahre 2 Monate her #31105

  • oldierolli
  • oldierollis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 543
  • Dank erhalten: 20
Hallo, ich würde die Klebeeigenschaften von SIKA auf der Höhe von Silikon sehen. Auf keine Fall bitte Pattex nehmen, da das ein katastrophales Alterungsverhalten hat und schon über 50 Jahre alt ist. Heißklebestifte sind hier auch ungeeignet. Gruß. Rolf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Gummidichtung auf Chromleiste kleben - womit? 9 Jahre 2 Monate her #31106

mit Profilgummikleber von 3M oder Teroson

Silikon ist doch eigentlich zum Abdichten von Badewannen und vergrößern von Titten oder irre ich mich da??:laugh:

netten Gruß

Johnny Burnette
Letzte Änderung: 9 Jahre 2 Monate her von Johnny Burnette.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Gummidichtung auf Chromleiste kleben - womit? 9 Jahre 2 Monate her #31107

Johnny Burnette schrieb:
... und vergrößern von Titten oder irre ich mich da??:laugh:
Johnny kennt sich aus :)

Natürlich ist spezieller Profilgummikleber am geeignetsten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Gummidichtung auf Chromleiste kleben - womit? 9 Jahre 2 Monate her #31117

naja, mit irgendwas muß ich mich ja auch mal auskennen (und wenns nur Titten sind) wo ich doch sonst von nichts wirklich Ahnung hab:laugh:

Johnny Burnette
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Gummidichtung auf Chromleiste kleben - womit? 9 Jahre 2 Monate her #31166

  • wokri
  • wokris Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 1
So, habe mich heute mal mit einem Techniker von petec unterhalten und ihm mein Problem geschildert, er sagte, dass wenn das Sika-Flex halten würde, Test dann könne ich das nehmen. Der Profilgummikleber sei nicht die erste Wahl, sondern alternativ ein Epoxy Kleber.
Gruß
Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Gummidichtung auf Chromleiste kleben - womit? 9 Jahre 2 Monate her #31174

sorry wenn ich das so schreibe aber das war das letzte Mal das ich auf eine solche Frage eine Antwort gegeben habe denn irgendwie komme ich mir jetzt verarscht vor!!!

Warum fragst Du denn überhaupt hier wenn Du doch dafür eh eine kompetentere Adresse hast mit der Du die hier erhaltenen Antworten auswertest? Sorry aber das sind für mich genau die gleichen Leute die ihre Fragen auch in mehreren Foren gleichzeitig stellen um die Antworten gegeneinander auszuspielen. Da behaltze ich mein wissen lieber für mich als mich an sowas zu beteiligen!!!:(

hoffentlich fragt ihr in Rechtsfragen auch mehrere Anwälte paralel denn da muß man für Ratschläge grundsätzlich zahlen!

unverständlichen Gruß

Johnny Burnette
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Gummidichtung auf Chromleiste kleben - womit? 9 Jahre 2 Monate her #31179

Johnny, ruhig Blut.
Ich habe auch mit dem Kopf geschüttelt, als ich von Sikaflex oder sogar Epoxy Kleber gelesen habe.
Dass er auch andere fragt und dabei an einen (Fach)Idioten gerät, ist doch nicht unser Problem. Wir haben ihm beide - und ich kann da von Erfahrung sprechen - zu dem einzig vernünftigen Mittel geraten.
Gruss, Joachim
Letzte Änderung: 9 Jahre 2 Monate her von Alteschätzchen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Gummidichtung auf Chromleiste kleben - womit? 9 Jahre 2 Monate her #31180

weißt Du Joachim,

mich ärgert daran das man mal wieder einen guten Tipp aus der Werkstattpraxis weitergegeben hat und dann stellt er uns beide nachdem ein "Techniker" (was immer auch welcher) ihn auf die völlig falsche Fährte gebracht hat, auch noch als "Iditoten" hin.

Asche über mein Haupt das ich die letzten 38 Jahre und meine früheren Kollegen auch schon vorher in den Werkstätten die Gummileisten mit den völlig falschen Mitteln angeklebt haben. Aber ich habs schon gemerkt die früher von "Alten Meister" (zu denen ich mich heute selbst zähle) weitergegebenen Praxiskniffe sind einfach zu wertvoll fürs Internet. Ins Internet gehören einfach die Ratschläge und Erfahrungen junger "Techniker".

Es ist mir sogar ein US-Car-Forum bekannt in dem schon lange kein Profischrauber mehr auf Fragen antwortet nachdem Jahrelang ein gelernter ITler und Hobbyschrauber deren gutgemeinte Ratschläge untergraben hat.
Irgendwann wirds die Leute nicht mehr geben die als Lehrlinge noch die Nummernschilder vor der Neuwagenübergabe an den Ponton oder die DS angeschraubt haben und die guten Tipps zwangsläufig auch nicht mehr dann können die Hobbyschrauber ja mal überlegen wie man z.B. den Heizungskühler beim Citroen CX wechselt ohne die Mittelkonsole auszubauen.

Johnny Burnette
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Gummidichtung auf Chromleiste kleben - womit? 9 Jahre 2 Monate her #31194

oldierolli schrieb:
ich würde die Klebeeigenschaften von SIKA auf der Höhe von Silikon sehen.

Moin

Sika nicht mit Baumarktsilikon in einen Topf werfen!
Es gibt viele verschiedene Sika- Klebe- und Dichtmassen für verschiedenste Anwendungen, da will schon gezielt was passendes ausgewählt werden. Ggf. dort direkt anfragen, nach meiner Erfahrung beantworten solche Hersteller gerne und kompetent.

deu.sika.com/de/solutions_products/01/01...0/01a001sa02101.html

Güße, Detlef

PS:
J.B., Deine Gejammer ist albern. ;)
Wenn ich nichts nützliches oder positives (zum Thema) beitragen kann, schreibe ich gar nicht erst...
Letzte Änderung: 9 Jahre 2 Monate her von Knutschkugel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.206 Sekunden