Logo

OB Wahlen Stuttgart-München

Mehr
8 Jahre 10 Monate her #37356 von VOLVO aG
VOLVO aG antwortete auf OB Wahl Stuttgart

Willi schrieb: Hallo ,
Ich sage doch nichts so öffentlich , außer daß ich gerne den Turner gehabt hätte.

Gruß Willi

Nun hat sich das Volk aber gegen den Werbefachmann Sebastian Turner entschieden; dessen Brezelplakat mit den sich zwei begrüßenden Händen? Da hatte dieser die Geschichte mit der Völkerfreundschaft vermutlich falsch interpretiert!

~M~

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 10 Monate her #37357 von VOLVO aG
VOLVO aG antwortete auf OB Wahl Stuttgart

goggo schrieb: grün eine gute Wahl.. werden doch jetzt alle Umweltzonen aufgehoben weil nutzlos.. im gegenzug 40Km/h in der Stadt - das ist gut und fair - weil es alle trifft!!!!

Blos in welchem Gang fährt ein Porsche 40??? Fragen über fragen.....

Was sagst Du dazu Johnny?

Dinge die sich zum Positiven entwickeln.. wir bleiben in Kontakt!!!!

Grüne Plakette oder was? Nun Fragen über Fragen sind Deine Worte; falls Du und JB jetzt ausgesöhnt haben solltet, könntet ihr die Kontaktpflege ja via Facebook and more pflegen...

~M~

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 10 Monate her #37358 von VOLVO aG
VOLVO aG antwortete auf OB Wahl Stuttgart

goggo schrieb:

...


Aber ich hab das schon richtig gelesen .. AN STEIGUNGEN 40???? Sind die doof?


www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.na...51-966b7bd21bb1.html

Herr goggo,

im Schwabenland ist niemand doof; nebenbei sind die Badener hier ausdrücklich mit eingeschlossen. Das Sprichwort "Schuster bleib Deinen Leisten." ist nun in absehbarer Zeit der Chronik der Landeshauptstadt Stuttgart beizufügen.

Engagiere Dich doch einmal in Deinem Heimatland; Stichwort: Ude... Betätigungsfelder gibt es hier reichlich.

~M~

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 10 Monate her #37362 von wenzel
wenzel antwortete auf OB Wahl Stuttgart
Naja.
Falls Kuhn das alles wahr macht,was er angekündigt hat,dann gute Nacht im Städtle
Tempo 40 auf Hauptstraßen und Steigungen,ansonsten Stadtweit Tempo 30 ,also noch mehr Stau und Abgas.
Das Rosensteintunnel ,als einzige Abhilfe für den Durchgangsverkehr lehnt er ab. Aus zuverlässiger Quelle (kann den Namen aus Sicherheit um seinen Arbeitsplatz nicht zu gefährten nicht nennen) weiss ich ,dass auf Hauptstrassen (Heilbronner ,Friedrich, Pragstr.)die Ampelregelung so geschaltet wird,dass keine grüne Welle mehr besteht,um den Verkehr auszubremsen. Die Folge?Noch mehr Stau und Abgase. Den Autofahrern soll so die (Lust) vergehen in die City zu fahren.
Oder Kuhn`s Lieblingsprojekt ,die Citymaut..10 Teuro pro Fahrt? Was ist mit Anwohner und Arbeitnehmern,die gezwungen sind dorthin zu fahren? Gibt es dann wenigstens den öffenlichen Personenverkehr Bus und Bahn umsonst?Glaube auf keinen Fall.
Hoffe,die Geschäftsleute in Stuttgart machen Ihm klar,was es bedeutet ,die City Autoleer zu machen.. Die Luft und der Feinstaub werden dadurch nicht besser und gehen kein Gramm zurück.
Die Grünen haben viele gute Politiklösungen ,nur in Verkehrssachen keine Ahnung und davon hat Kuhn zu viel. :silly:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 10 Monate her #37365 von goggo
goggo antwortete auf OB Wahl Stuttgart

VOLVO aG schrieb:

goggo schrieb:

...


Aber ich hab das schon richtig gelesen .. AN STEIGUNGEN 40???? Sind die doof?


www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.na...51-966b7bd21bb1.html

Herr goggo,

im Schwabenland ist niemand doof; nebenbei sind die Badener hier ausdrücklich mit eingeschlossen. Das Sprichwort "Schuster bleib Deinen Leisten." ist nun in absehbarer Zeit der Chronik der Landeshauptstadt Stuttgart beizufügen.

Engagiere Dich doch einmal in Deinem Heimatland; Stichwort: Ude... Betätigungsfelder gibt es hier reichlich.

~M~

es interessiert sehr wohl und diese Regelung wäre schon nicht besonders gscheid oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 10 Monate her #37366 von Fred
Fred antwortete auf OB Wahl Stuttgart
Ich frag mich da gerade: ab wann ist eine Steigung eine Steigung? Ich sehe schon das Bild vor mir: alle 50 Meter steigt einer aus und legt die Wasserwaage auf die Straße. Auch eine Art der Verkehrsberuhigung :laugh:

Fred
Folgende Benutzer bedankten sich: goggo, oldierolli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 10 Monate her #37369 von oldierolli
oldierolli antwortete auf OB Wahl Stuttgart
Hallo, was Steigungen sind, muss ein zu gründender "Kommunaler Straßenneigungsrat" erfassen/bestimmen und dann die Fahrbahnen entsprechend kennzeichnen lassen, Dann wird das der Ratsfraktion der Grünen vorgelegt, damit je Prozent der Steigung eine Geschwindigkeitsreduzierung verfügt werden kann. Anschließend Kontrolle per Outsourcing an die Deutsche Umwelthilfe; zur guten Erkennbarkeit deren Mitarbeiter mit Uniformen ausrüsten. Für das Design hat die deutsche Geschichte gute Anhaltspunkte. Ordnungsrechtlichen Gruß. Rolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 10 Monate her #37372 von wenzel
wenzel antwortete auf OB Wahl Stuttgart
Nur mal so
Die Wahlbeteiligung bei der OB-Wahl lag bei ca.45%. Von diesen 45% bekam Kuhn ca 54%. Das heisst von 100 Stuttgarter wurde er nur von 20 Stuttgarter gewählt und damit darf er Stuttgarts Verkehr ins Chaos stürzen.
Heute stand in der Zeitung,dass er innerhalb von einem halben Jahr die Feinstaubwerte um 20% reduzieren will, nur mit Massnahmen gegen Autofahrer und Pendler. Er scheint alle Studien zu Feinstaub zu ignorieren ,die besagen ,dass der KFZ Verkehr nur zu 9% amFeinstaub beteiligt ist. Entweder er hat die Schule in der 4 Klasse abgebrochen und kann nicht rechnen ,oder was sehr wahrscheinlicher ist,er ist ein Verarscher und Polemiker,der bewußt die Menschen belügt und alle Wissenschaftler selbst aus den eigenen Reihen für blöd hält.
Wir sollten das in der Öffentlichkeit erklären,dass seine Maßnahmen den Feinstaub um kein Gramm reduzieren, im Gegenteil durch mehr Verweildauer der Autos bei Tempo 30 und 40 auf den Straßen sogar steigen wird.
Also Stuttgarter meldet euere Autos ab ,wenn Ihr dann einen Parkplatz findet und reduziert den Feinstaub und Emissionen um ganze 9% und vernichtet hunderttausende Arbeitsplätze. :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 10 Monate her #37373 von Willi
Willi antwortete auf OB Wahl Stuttgart
Ach Gerd,

Du sprichst mir aus der Seele.
Ich frage mich schon, wie man mit produzierten Staus die Umwelt entlastet. Von den Volkswirtschaftlichen Verlusten mal ganz abgesehen .
Bei uns sagt man ja auch: Den kann man den Hasen geben. Den Kuhn braucht man nicht mal mehr grün anstreichen.

Gruß Willi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 10 Monate her #37375 von goggo
goggo antwortete auf OB Wahl Stuttgart
Ich errinnere mich an den Film in über die Plakettenkontrolle . einen Stau für diese Kontrolle zu produzieren is ja mal schon sehr sinnig.. was ich mich frage ist wo denn die 55% schlafen?

Sorry Gerd so belustigt ich das OB Thema hier sehe ... aber vermutlich wirkt das predigen das die abschaffung des KFZ die Welt retten würde...

Bald kommt der Spass ja bei uns in München - nicht mehr mit Herrn Ude sondern ein Herr Reiter und eine Frau Nallinger wollen sich auch im Feinstaub Thema profilieren.. schlägt Frau Nallinger ja konseqent die City Maut vor .. was Kamerera Überwacht für mich ein Horrorszenarium ist .. Überwachung der Bevölkerung pur.. war das nicht ein Thema als ich noch mit den Grünen Sympathisierte??? Lang ist es her .. ORWELL 2.0 wir von GRÜN wehement gefordert... wer stoppt diese Irren???

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.113 Sekunden