Logo

OB Wahlen Stuttgart-München

Mehr
9 Jahre 2 Wochen her #37089 von VOLVO aG
VOLVO aG antwortete auf OB Wahl Stuttgart
Liebe Mit-Stuttgarterinnen und Mit-Stuttgarter,
liebe Mitglieder der Freien Wähler, der CDU, der FDP und der Piraten, liebe Mitglieder aller anderen Parteien, liebe Parteilose,

Sie dürfen heute etwas erleben, was sich hier in Stuttgart wirklich nicht gehört. Sie bekommen etwas vorgestellt, das nicht fertig ist. Es ist nur fast fertig...


Nur fast fertig: Das klingt sehr interessant. Somit kann man weiterhin lokal noch mitgestalten, falls genehm...

~~M~~

P.S.: siehe oben: Liebe Mit-Stuttgarterinnen und Mit-Stuttgarter. Ohne-Stuttgarter kenne ich zwei, denn die sind Weil der Städter; um es genau zu nehmen: auch innen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 2 Wochen her - 9 Jahre 2 Wochen her #37093 von VOLVO aG
VOLVO aG antwortete auf OB Wahl Stuttgart

oldierolli schrieb: ... Ich bin "leider" nicht im Bundestag, dann wäre da mal wieder etwas Stimmung... Deutlichen Gruß. Rolf

Vielleicht wäre die Beteiligung der gewählten Volksvertreter auch ein wenig höher; ein Herbert Wehner fehlt, und selbst ein Franz-Josef Strauß zeigte mehr Engagement...

Röslerische Grüße
~M~
Letzte Änderung: 9 Jahre 2 Wochen her von VOLVO aG.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 2 Wochen her #37104 von wenzel
wenzel antwortete auf OB Wahl Stuttgart
Was soll das? Kein Tip wen man wählen sollte oder nicht? Die Grünen (Kuhn) sind gegen Autos solange sie fahren ,nur kaufen,nicht benutzen.
Die vekappte hellrote (SPD) Kanditatin sagt zum Verkehr gar nicht,oder darf nicht.
Der Schwarze (CDU) wird nichts tun ,was Frau Kanzlerin nicht gefällt.
Der letzte Kämpfer gegen S21 hat ein paar nette Ideen,aber kein Geld. usw
In den letzten 50 Jahren waren nur Stümper in Stuttgart am Werk.
Brücke an der Friedrichswahl führt ins nirgendwo,Abfahrt am MC Donalds schmal und eng.
Pragtunnel zu kurz .Abfahrt nach Zuffenhausen gleich Slalomstrecke und auch zu eng ,dazu bescheuerte Ampelschaltung die ´zu kilometerlangen Staus führt.
Heslachtunnel nur eine Spur in jede Richtung mit engen ampelgeregelten Ausfahrten. Ein Auffahrunfall = stundenlanger Stau.Bauwerk ist ein Schwabenstreich nur nicht so lustig.
Weinsteige mehr rot-weisse Barieren als Fahrbahnen ,aber jede Menge Blitzer zum abzocken. Die Liste könnte noch länger sein,dafür reicht der Speicherplatz im Forum nicht aus.
In der Innenstadt werden Parkplätze, die an vielen Stellen möglich wären, durch Parkverbotschilder verhindert usw.
Also gilt für Stuttgarter ? Keinen dieser Politikversager wählen. :evil:
Folgende Benutzer bedankten sich: goggo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 2 Wochen her #37111 von VOLVO aG
VOLVO aG antwortete auf OB Wahl Stuttgart
Turner ist parteilos, steht der CDU jedoch sehr nah.

So viele Oberbürgermeister hatte Stuttgart nach dem 2. Weltkrieg gar nicht:

Arnulf Klett, 1945-1974
Manfred Rommel, 1974-1996
Wolfbang Schuster, 1996-2012

Unter Klett wurde vieles an originaler Substanz zerstört, was die Fliegerbomben der Amerikaner und Briten nicht geschafft hatten. Auch die "Stadtautobahnen" fallen unter dessen Ära. Städteplanerisch hat sich hier niemand mit Ruhm bekleckert. Was die Neue Weinsteige angeht: Seitdem die Baken aufgestellt wurden, sind die schweren Unfälle tatsächlich zurückgegangen; und vier Fahrspuren solten doch genügen. Stationäre Radaranlagen sind nun nicht typisch für Stuttgart; die gibt es zum Beispiel in nahezu jeder noch so kleinen Gemeinde Oberschwabens.

Viele Grüße
Michael

P.S.: Wahlempfehlungen werde ich hier nicht aussprechen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her #37292 von VOLVO aG
VOLVO aG antwortete auf OB Wahl Stuttgart
Noch eine Stunde des Wartens, dann wird sich herausstellen, dass ein zweiter Gang zur Urne erfoderlich sein wird...

31% Kuhn
28% Turner

So waren die Prognosen.

~M~

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her #37293 von Willi
Willi antwortete auf OB Wahl Stuttgart
Schon spannend ,
jetzt um 18:30 Uhr liegen die ersten Hochrechnungen vor : 35,5% Turner, 35,4 % Kuhn . Bettina liegt bei 10,xx %

Spannender ist allerdings, dass die 4 Innenstadtteile mit ca 40% den Kuhn gewählt haben und nur 30% den Turner . Bei den Stadteilen um die City rum ist es genau umgedreht .

Gruß Willi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her #37334 von VOLVO aG
VOLVO aG antwortete auf OB Wahl Stuttgart
Nun ist es ja amtlich:

Kuhn vor Turner; und das nicht nur mit einem halben Prozentpunkt, vielmehr deutlich. Und all denen, die jetzt den Untergang des Stuttgarter Abendlandes voraussehen: Fritz Kuhn trritt seinen Posten am 7. Januar 2013 an; gebt ihm einhundert Tage... Die Christdemokraten hierzulande sind zumindest ziemlich geschockt und machen sich Gedanken über dieses und jenes.

~M~

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her - 8 Jahre 11 Monate her #37337 von Willi
Willi antwortete auf OB Wahl Stuttgart
Hallo ,
Ich sage doch nichts so öffentlich , außer daß ich gerne den Turner gehabt hätte.

Gruß Willi
Letzte Änderung: 8 Jahre 11 Monate her von Willi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her #37341 von goggo
goggo antwortete auf OB Wahl Stuttgart
grün eine gute Wahl.. werden doch jetzt alle Umweltzonen aufgehoben weil nutzlos.. im gegenzug 40Km/h in der Stadt - das ist gut und fair - weil es alle trifft!!!!

Blos in welchem Gang fährt ein Porsche 40??? Fragen über fragen.....

Was sagst Du dazu Johnny?

Dinge die sich zum Positiven entwickeln.. wir bleiben in Kontakt!!!!
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her - 8 Jahre 11 Monate her #37343 von goggo
goggo antwortete auf OB Wahl Stuttgart

Tempo 40 zunächst auf Steigungsstrecken entlang von Wohnbebauung

Kuhns Initiative für ein generelles Tempo 40 dürfte nicht leicht umzusetzen sein. Auf rund 1000 der rund 1500 Kilometer städtischer Straßen gelte schon heute Tempo 30, sagt Bernd Eichenauer, der Leiter der Straßenverkehrsbehörde im Ordnungsamt. Die restlichen 495 Kilometer gelten als Vorbehaltsstraßen. „Was eine Durchgangsstraße ist, müsste man zunächst definieren“, sagt Eichenauer. Das könnten die B 14 oder B 10 sein, „die B 27 eher nicht“, so der Experte.

Der Wechsel von Tempo 50 auf 40 als Regelgeschwindigkeit sei für die Stadt zwar möglich, müsse aber rechtssicher begründet werden. Die Stadt wolle Tempo 40 zunächst auf Steigungsstrecken entlang von Wohnbebauung wie zum Beispiel der Rotenwaldstraße oder Immenhofer Straße einführen, weil dort die Reduzierung von Dieselruß und Feinstaub nachgewiesen werden konnte. Tempo 40 auf der Fläche sei „im Moment eine ungewöhnliche Geschwindigkeit“, sagt Eichenauer, „das wird spannend“.


Aber ich hab das schon richtig gelesen .. AN STEIGUNGEN 40???? Sind die doof?


www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.na...51-966b7bd21bb1.html
Letzte Änderung: 8 Jahre 11 Monate her von goggo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.109 Sekunden