Logo

Stuttgart verschärft ab 1.7. die Umweltzone...

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #33232 von VOLVO aG

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #33240 von goggo
Die fahren ja in die Umweltzone mit Plutonium....

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #33241 von Ulrich
Außer es ist Sommer, Herbst, Winter oder Frühling - wegen unerwarteter Wetterbedingungen fallen ja gerne mal Fahrten aus.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #33242 von VOLVO aG
goggo schrieb:

Die fahren ja in die Umweltzone mit Plutonium....

Du meinst mit der Umweltzone womöglich Gorleben?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #33251 von goggo
Nein - Neckarwestheim

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #33255 von VOLVO aG
Nun Wahlschwabe: Da gäbe es noch Philippsburg (und das Kernforschungszentrum in Karlsruhe); Obrigheim gehört der Vergangenheit an. In Bayern werdet ihr mit vier Standorten aber noch besser bedient. Das alles macht die Sache nicht besser.

Bleiben wir doch beim ursprünglichen Thema; wenngleich auch ich dazu beigetragen habe, dass über die E-Lok der damaligen Deutschen Bundesbahn bis hin zum Atomstrom ging.

Viele Grüße
Michael

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #33271 von VOLVO aG
goggo,

da habe ich noch was für Dich rausgekrahmt:


Bis heute Abend
Michael

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #33279 von CEO
Hallo,
dazu passt wohl die Meldung:
quote
AvD fordert Abschaffung der Umweltzonen
11.01.2012, 18:46 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Frankfurt/Main (dpa) - Der Automobilclub von Deutschland hat die Abschaffung der Umweltzonen in deutschen Städten «wegen erwiesener Wirkungslosigkeit» gefordert. Die erhoffte Reduzierung des Feinstaubgehalts in der Luft sei nicht eingetreten, teilte der AvD mit. Es seien eher meteorologische Einflüsse wie Jahreszeit, Wind und Sonnenstand, die für höhere oder niedrigere Feinstaubkonzentrationen sorgten - dies hätten Untersuchungen gezeigt. Der AvD forderte die Bundesregierung auf, die Umweltzonen von einer unabhängigen Expertenkommission erneut prüfen zu lassen.

unquote
Sollte man das nicht unterstützen?

Gruß
Werner

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #33280 von VOLVO aG
Irgendwie ist der Sinn oder Unsinn der Umweltzone nicht nachzuvollziehen. Gerade Stuttgarts topografische Lage trägt zu den Messwertüberschreitungen mit bei; zudem ist die Auswahl der Messstellen ja gewollt unglücklich (s. Neckartor). Tübingen oder Reutlingen sind ja auch sehr schöne Beispiele, da die (Wohn)gebiete dieseits und jenseits der viel befahrenen Bundesstraßen als Umweltzonen ausgewiesen sind, die Bundesstraßen selbst jedoch nicht. Dann gäbe es noch Ilsfeld... Vielleicht sind solche Forderungen hilfreich, so dass sich die politisch Verantworlichen einmal wieder gedanken zu diesem Thema machen. Wirkliche Probleme gäbe es genug.

Viele Grüße
Michael

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 1 Monat her #33283 von oldierolli
Hallo, ..."politisch Verantwortliche" und "Gedanken": das ist eher etwas, das sich AUSSCHLIEßT. Wobei ich Gedanken von Denken ableite, nicht aber von seichtem Fluss von Hirnströmen. Gruß. Rolf

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.266 Sekunden