Logo
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Neue Feinstaubplaketten regelung in Hamburg?????

Aw: Neue Feinstaubplaketten regelung in Hamburg??? 10 Jahre 4 Monate her #26419

  • Frankx
  • Frankxs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 30
Nanu,
Ein erfolgsmodell wäre Berlin auch wenn z.B. in einer woche nur gerade Nummern und in der anderen ungerade Nummern fahren dürften..
ist mir da was entgangen???


Und weil wir in einem viel entscheidenen Wahlkampfjahr sind, wäre es schön, solche Parolen hier
... Sozial ist, was vergleichbare Einkommen verschafft
zu unterlassen.

Nämlich:
In der Umgangssprache bedeutet „sozial“ den Bezug einer Person auf eine oder mehrere andere Personen; dies beinhaltet die Fähigkeit (zumeist) einer Person, sich für andere zu interessieren, sich einfühlen zu können, das Wohl Anderer im Auge zu behalten (Altruismus) oder fürsorglich auch an die Allgemeinheit zu denken. Quelle: Wikipedia

Was ist z.B. so toll daran, wenn alle gleich wenig haben?


Zurück zur gesundheitlichen Gerechtigkeit?
Meinst Du: Zigaretten? Feinstaub? Lungenkrebs?;)
;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Neue Feinstaubplaketten regelung in Hamburg??? 10 Jahre 4 Monate her #26420

  • moritz
  • moritzs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 554
  • Dank erhalten: 5
Du bist goldig: Klappe halten, Wahljahr!
Zu drollig, Genosse..
Letzte Änderung: 10 Jahre 4 Monate her von moritz.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Neue Feinstaubplaketten regelung in Hamburg??? 10 Jahre 4 Monate her #26422

  • goggo
  • goggos Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2804
  • Dank erhalten: 12
Als Vertreter der Kampagne betonte Dietmar Oeliger, NABU-Verkehrsexperte, dass sich Hamburg an Berlin ein Beispiel nehmen müsse. Dort konnten die Rußemissionen seit Einführung der Umweltzone Anfang 2008 um ein Viertel gesenkt werden. „Die Berliner Erfahrungen zeigen: Umweltzonen sind ein wirksames Instrument für Klimaschutz und Gesundheitsvorsorge. Hamburg muss mit umfassenden Maßnahmen auch im Hafenbereich nachlegen, sonst hat es den Titel Umwelthauptstadt nicht verdient", so Oeliger."

Klar weil man mit eben einer Sozial ungerechten Regelung weniger fahren lässt..

Und ob ein Neues Auto mit "Direkteinspritzung" sauber ist oder nicht (trotz Filter ) ist eh nur eine Frage wie man die Abgase misst .. wenn man Partikel unter PM2,5 nicht messen kann - gilt das natürlich als Sauber und wenn die grobe Rußwolke (größer PM10) nicht mehr fahren darf obwohl unschädlicher als < PM2,5 dann gilt das Erfolg in der Umweltpolitik - alles eine Frage der Definition.....
Letzte Änderung: 10 Jahre 4 Monate her von goggo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Neue Feinstaubplaketten regelung in Hamburg??? 10 Jahre 4 Monate her #26423

  • moritz
  • moritzs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 554
  • Dank erhalten: 5
Grobe Rußwolken größer als PM10 und irgendwie unschädlicher? Kleiner als PM2.5 könne man nicht messen?

Woher nimmst Du all den Unfug? Unser gesamtes Problem haben wir praktisch in PM2.5, im eigentlichen Sinne (Verbrennungspartikel) sogar in PM1. Und PM2.5 ist inzwischen eigens wie NO2 analog PM10 verankert. Kein valider Einwand in Deiner ganzen Entgegnung, und es ist nicht anzunehmen, daß Du's nicht selbst weißt!
Letzte Änderung: 10 Jahre 4 Monate her von moritz.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Neue Feinstaubplaketten regelung in Hamburg??? 10 Jahre 4 Monate her #26424

  • goggo
  • goggos Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2804
  • Dank erhalten: 12
Und PM2.5 ist inzwischen eigens wie NO2 analog PM10 verankert.

Wie Du schreibst eben ein Frage der Defintion .. und das heist noch lange nicht ob das auch sinnvoll ist.
Woher nimmst Du all den Unfug?
B)

B) B) :silly: :silly: :woohoo: :woohoo: :side: :S oh weia...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Neue Feinstaubplaketten regelung in Hamburg??? 10 Jahre 4 Monate her #26425

  • moritz
  • moritzs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 554
  • Dank erhalten: 5
Was soll von welcher Definition abhängen? Gröber als PM10 sind Briketts, die vom Laster fallen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Neue Feinstaubplaketten regelung in Hamburg??? 10 Jahre 4 Monate her #26427

  • Frankx
  • Frankxs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 30
Dort konnten die Rußemissionen seit Einführung der Umweltzone Anfang 2008 um ein Viertel gesenkt werden
Ja ja, sagt' er.
Bloß auf die Messergebnisse die dieses belegen warten wir schon länger.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Neue Feinstaubplaketten regelung in Hamburg??? 10 Jahre 4 Monate her #26428

  • goggo
  • goggos Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2804
  • Dank erhalten: 12
moritz schrieb:
Was soll von welcher Definition abhängen? Gröber als PM10 sind Briketts, die vom Laster fallen.

Aber beim Aufklatschen auf die Strasse erzeugen Sie wieder Feinstaub.....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Neue Feinstaubplaketten regelung in Hamburg??? 9 Jahre 8 Monate her #27443

  • moritz
  • moritzs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 554
  • Dank erhalten: 5
Hamburg prüft ..Gutachten in Auftrag gegeben, das zeigen soll, ob eine Umweltzone in der Hansestadt sinnvoll wäre. Das Gutachten soll das modernste in ganz Deutschland werden und neben Stickoxiden und Feinstaub auch Benzol und Russ in die Analyse einbeziehen.
Quelle: die tageszeitung
http://www.pm10.ch/de/aktuell/news/einzelansicht/archive/2010/januar/article/hamburg-prueft-einfuehrung-einer-umweltzone-wegen-neuen-stickoxid-grenwerten.html?tx_ttnews%5Bday%5D=08&cHash=e3edfd57a3
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Neue Feinstaubplaketten regelung in Hamburg??? 9 Jahre 6 Monate her #27671

Wie die "Welt" erfahren haben will, ist die Umweltzone in Hamburg vom Tisch:

www.welt.de/die-welt/vermischtes/hamburg...zone-verzichten.html

Allerdings folgte von Teilen des Senats rasch ein Dementi - endgültig entschieden ist die Frage in der schönsten Stadt Deutschlands offenbar noch nicht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.044 Sekunden