Logo
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Die "no daily use/no daily transport"-Regel

Die "no daily use/no daily transport"-Regel 11 Jahre 9 Monate her #21490

  • Histomat
  • Histomats Avatar
Ich greife das Thema FIVA-Oldtimerdefinition, "no daily use/no daily transport", noch einmal auf, weil es offensichtlich als Waffe in der Auseinandersetzung der Verbände aufgebaut werden soll. Auch hatte ich vor einiger Zeit um Übersetzungsvorschläge gebeten, allerdings erfolglos. Tatsächlich erlaubt der alte und neue FIVA-Text so freie Übersetzungsmöglichkeiten, daß eine Auseinandersetzung nicht lohnt. Der deutsche Gesetzgeber kümmert sich ohnehin nicht um die Verbandsprosa und hat seine strengere Definition, die ich schon oft hier zitiert habe.

Mein Übersetzungsvorschlag:

"Schutzwürdig ist ein historisches, mechanisch angetriebenes Fahrzeug, wenn es vor mehr als 25 Jahren gebaut wurde, in der Obhut einer natürlichen oder juristischen Person historisch korrekt bewahrt und instand gehalten wird und die alltägliche, gewöhnliche Beförderung von Gütern und Personen nur noch von untergeordneter Bedeutung ist, um den historischen und technischen Wert zu erhalten. Für solche Fahrzeuge stellt die FIVA einen Paß aus."

Die Übersetzung ist nicht leicht, weil der englische Originaltext auch kein sprachliches Meisterwerk ist, besonders was den Anfang der obigen Klausel betrifft.

Interessant ist, daß die eventuelle Erhöhung der 25 Jahresgrenze auf 30 Jahre dem ADAC dergestalt in die Schuhe geschoben werden soll, daß er es angeblich nicht erreicht habe, diese Veränderung zu stoppen. Tatsächlich weiß ich aus drei zuverlässigen Quellen, daß der Antrag damals vom Deuvet gestellt wurde. Heute geht dieser mit der dreisten Behauptung hausieren, gegen die Erhöhung der Jahresgrenze schon immer gekämpft zu haben.

Histomat
Letzte Änderung: 11 Jahre 9 Monate her von Histomat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Die "no daily use/no daily transport"-Regel 11 Jahre 9 Monate her #21491

  • JosefE
  • JosefEs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 364
Hallo Histomat,
bitte stell nochmal den englischen Originaltext ein, bevor ich einen falschen Text erwische. Ich würde mich dann auch mal an die Übersetzung wagen. Ich hab beruflich mit englischen Vertragstexten zu tun und habe auch muttersprachliche Engländer direkt neben mir, die mir herlfen können. Deine Übersetzung ist irgendwie "etwas holprig".
Viele Grüße
Josef
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Die "no daily use/no daily transport"-Regel 11 Jahre 9 Monate her #21492

  • Histomat
  • Histomats Avatar
Hallo Josef,

Du findest den Text auf der FIVA-website unter "technical", geh weiter in den "technical code 2004" , dort sind es die "General Rules". Du enttäuschst mich, ich habe versucht den etwas "holprigen" Text zu glätten...Arondeman könnte sich mal an die französische Version wagen.

Gruß Histomat
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Die "no daily use/no daily transport"-Regel 11 Jahre 9 Monate her #21493

  • arondeman
  • arondemans Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 998
  • Dank erhalten: 39
Mich würde zu Vergleichszwecken der englische Originalwortlaut auch mal interessieren. Ich empfinde Histomats Text allerdings durchaus nicht als holprig, sondern im Rahmen dessen, was bei "formal festgezimmerten" Texten in Vorschriften etc. nun mal zu erwarten ist, als durchaus angemessen und verständlich - und vor allem auch vor von der Sache und vom Inhalt her erscheint er mir ein tragbarer Kompromiss.

Für Experimente am französischen Text habe ich momentan aber - ehrlich gesagt - wenig Zeit.

Gruß
S.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Die "no daily use/no daily transport"-Regel 11 Jahre 9 Monate her #21494

  • Histomat
  • Histomats Avatar
Hallo Stefan,

muß ja nicht heute sein. Danke, daß Du mich wieder aufgerichtet hast. Den Anfang des Textes habe ich etwas frei übersetzt, bin gespannt, wie andere das lösen. Vielleicht ist jemand in der Lage, aus der oben erwähnten FIVA-Seite den Wortlaut hierher zu kopieren, ich kann's nicht.

Gruß Helmut
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Die "no daily use/no daily transport"-Regel 11 Jahre 9 Monate her #21496

  • JosefE
  • JosefEs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 364
Hallo,
hier die von uns auf die schnelle durchgeführte Übersetzung des §1.1 FIVA INTERNATIONAL TECHNICAL CODE:
Originaltext:
Definition a preserved historic vehicle is a mechanically propelled vehicle, manufactured
more than
23 years rule for Year 2004/2005
24 years rule for Year 2006/2007
25 years rule for Year 2008/2009, and onwards
preserved and maintained in historically correct condition, and in the care of a person or
organisation keeping it for its historic and technical interest and not using it as everyday
transport, and for which FIVA, upon application, will issue a FIVA Identity Card.

Übersetzung:

Dieser Definition eines gut erhaltenen historischen Fahrzeugs zugrunde liegt ein mechanisch angetriebenes Fahrzeug, hergestellt vor mehr als
23 Jahren gültig für die Jahre 2004/2005
24 Jahren gültig für die Jahre 2006/2007
25 Jahren gültig für die Jahre 2008/2009 und Folgende,
das in der Obhut einer Person oder einer Gesellschaft (gem. jur. Person) steht, um es aus historischem oder technischem Interesse zu bewahren und nicht als tägliches Transportmittel zu benutzen, und für das die FIVA, auf Anfrage, eine FIVA Identity Card auszustellen bereit ist.

(Im Originaltext steht nichts von schutzbedürftig.)

Das war jetzt eine englisch/deutsche (Mittagspause) Gemeinschaftsproduktion von Juristen und Technikern.
Gruß
Josef
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Die "no daily use/no daily transport"-Regel 11 Jahre 9 Monate her #21497

  • Ralf
  • Ralfs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2551
  • Dank erhalten: 15
"Schützenswertes Technisches Kulturgut" dürfte analog zum Vokabular des Denkmalschutzes eine prächtige Umschreibung dessen sein, was der FIVA Technical Code beschreibt, ohne es beim Namen zu nennen ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Die "no daily use/no daily transport"-Regel 11 Jahre 9 Monate her #21498

  • JosefE
  • JosefEs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 364
Habe gerade festgestellt, dass ein Teilsatz fehlt. Hier komplett:

Dieser Definition eines gut erhaltenen historischen Fahrzeugs zugrunde liegt ein mechanisch angetriebenes Fahrzeug, hergestellt vor mehr als
23 Jahren gültig für die Jahre 2004/2005
24 Jahren gültig für die Jahre 2006/2007
25 Jahren gültig für die Jahre 2008/2009 und Folgende,
erhalten und gepflegt in historisch korrektem Zustand und das in der Obhut einer Person oder einer Gesellschaft (gem. jur. Person) steht, um es aus historischem oder technischem Interesse zu bewahren und nicht als tägliches Transportmittel zu benutzen, und für das die FIVA, auf Anfrage, eine FIVA Identity Card auszustellen bereit ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Die "no daily use/no daily transport"-Regel 11 Jahre 9 Monate her #21499

  • Histomat
  • Histomats Avatar
Hallo Josef,

der akademische Teil des Histomat-Teams stellt fest:

1. Dort steht nicht "well-preserved", sondern nur "preserved". To preserve bedeutet: schützen, in Ordnung halten, bewahren, hegen und pflegen. Schon der englische Satz müßte wie folgt beginnen: (Per) Definition ist ein geschütztes (besser: zu schützendes) historisches Fahrzeug mechanisch angetrieben, hergestellt...usw. (folgen aufzählend die weiteren Bedingungen). Schon der Start Deiner Übersetzung ist wegen der falschen Satzstellung und der sofortigen Wiederholung des Begriffs "Fahrzeug" stilistische Holperei. Ich erwähne das nur, weil Du meine Übersetzung holperig fandest.

2. Du nutzst den Übersetzungsspielraum nicht aus: "well preserved" und "nicht als alltägliches Transportmittel" sind Verschärfungen, über die RA Wilke jubeln wird, weil er diese der Verbandskonkurrenz anlasten kann.

@Ralf

Du solltest mal Deine unangebrachte und wenig geistreiche Süffisanz ablegen und nun einen eigenen Übersetzungsvorschlag vorlegen, der die Interessen der Oldtimerszene berücksichtigt und den möglichen Spielraum besser ausnutzt. Als Vertreter der Oldtimerszene und Vorstandsmitglied der IKM hätten wir von Dir jetzt eigentlich etwas Konstruktives erwartet.

Gruß Histomat
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Die "no daily use/no daily transport"-Regel 11 Jahre 9 Monate her #21500

  • Gerrit
  • Gerrits Avatar
Hallo Helmut,

hast Du Ralf jetzt falsch interpretiert?
"Schützenswertes Technisches Kulturgut" dürfte analog zum Vokabular des Denkmalschutzes eine prächtige Umschreibung dessen sein, was der FIVA Technical Code beschreibt, ohne es beim Namen zu nennen ...

Ich verstehe es so, dass er mit dem Vorschlag einer freien Übersetzung den Kulturgutgedanken, quasi durch die Hintertür, einbringen wollte.

Gruß
Gerrit
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.046 Sekunden