Logo
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Löcher in der Umweltzonenbeschilderung

Aw: Löcher in der Umweltzonenbeschilderung 11 Jahre 11 Monate her #20410

  • Ralf
  • Ralfs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2551
  • Dank erhalten: 15
Ähm, Gegenstände anzufertigen, die aufgrund ihrer Gestaltung mit amtlichen Aufklebern verwechselt werden könnten und diese zum eigenen Vorteil einzusetzen, dürfte dem Tatbestand der Urkundenfälschung recht nahe kommen ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Löcher in der Umweltzonenbeschilderung 11 Jahre 11 Monate her #20421

  • jof
  • jofs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 136
Mario schrieb:
Ich hätte da kein schlechtes Gewissen. Fehler werden überall gemacht und man kann nicht davon ausgehen, daß der jeweilige Fahrzeughalter genau Bescheid weiß, ob er nun ein plakettenfähiges Auto hat oder nicht. Diese Kompetenz muß man ganz klar den ausgebenden Stellen zuweisen.

Insofern würde ich die Quittung für die Plakette mit ins Auto legen um im Zweifelsfalle belegen zu können, daß die Plakette rechtmäßig erworben wurde und es nicht um Urkundenfälschung seitens des Fahrzeughalters handelt!

Unwissenheit schützt aber vor Strafe nicht. Und im besagten Fall "weiß" es der Fahrzeughalter ja jetzt besser. Mit Deiner Argumentation wäre ich vorsichtig. Für die Praxis gebe ich Dir aber recht, daß das wahrscheinlich keinem auffallen wird, daß das betreffende Fahrzeug gar nicht plakettentauglich ist.

Aber das gilt z.B. auch für eine frische TÜV-Plakette, die "versehentlich" aufs Nummernschild geklebt wurde. Das erkennt der Ordnungshüter nicht am parkenden Auto. Aber wehe es gibt eine Kontrolle und es fallen Mängel auf.

Die Feinstaubplaketten kann man übrigens problemlos im Internet bestellen. Man muß lediglich den Fahrzeugschein durchfaxen. Was meinst Du, was da für Fehler gemacht werden, weil man ein Kennzeichen nicht ganz entziffern kann, oder Schlüsselnummern, oder ...

Gruß Jörg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Löcher in der Umweltzonenbeschilderung 11 Jahre 11 Monate her #20422

  • ericstrip
  • ericstrips Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 844
  • Dank erhalten: 5
jof schrieb:
Aber das gilt z.B. auch für eine frische TÜV-Plakette, die "versehentlich" aufs Nummernschild geklebt wurde. Das erkennt der Ordnungshüter nicht am parkenden Auto. Aber wehe es gibt eine Kontrolle und es fallen Mängel auf.

Das ist mit Plaketten immer so - beweisen tun sie nichts (und schon gar nicht die vom TÜV)...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Löcher in der Umweltzonenbeschilderung 11 Jahre 11 Monate her #20423

  • UKUli
  • UKUlis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 23
Die Feinstaubplaketten kann man übrigens problemlos im Internet bestellen. Man muß lediglich den Fahrzeugschein durchfaxen. Was meinst Du, was da für Fehler gemacht werden, weil man ein Kennzeichen nicht ganz entziffern kann, oder Schlüsselnummern, oder ...

Gruß Jörg
Fehler passieren überall ist klar... und bei diesen online Bestellungen brauchen die nicht mal einen Fahrzeugschein im Original ....
und wie schnell hat man den Fehler gemacht und für die online Bestellung irrtümlich zwei KFZ Scheine übereinander gelegt, gescannt , dann kann aus einem plakettenlosen Fahrzeug schnell eins werden das plakettentauglich ist. ...dann noch die Plakette auf diese Folien geklebt die auch im Ebay angeboten werden damit man die Plakette, wenn man sie nicht braucht einfach im Handschuhfach hat.
In Polizeikontrollen sollte man allerdings dann den KFZ Schein nicht dabei haben...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.043 Sekunden