Logo
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Löcher in der Umweltzonenbeschilderung

Löcher in der Umweltzonenbeschilderung 11 Jahre 11 Monate her #20352

  • goggo
  • goggos Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2818
  • Dank erhalten: 13
Nachdem ich im lustigen Forum ned antworten kann hier mal die geklaute Frage von Pit Dralon?? WIe isn des??
hallo,

hier in mannheim sind - 3,5 monate nach einführung der umweltzone - noch einige schilder vergessen worden, obwohl sie vom offiziellen UZ-gebiet eingeschlossen werden.

wie verhält sich das rechtlich? darf ich an diesen stellen ohne plakette in die UZ hineinfahren, und mich dort dann mit meinem auto frei bewegen, parken usw., ohne einen strafzettel und flenspunkt zu bekommen?

und wenn ich mal von der polizei belehrt werden sollte, darf ich dann bei der nächsten gelegenheim wieder dort oder an einer anderen stelle reinfahren, wenn noch kein schild aufgestellt ist?

vielen dank im voraus,
pit

Helmut
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Löcher in der Umweltzonenbeschilderung 11 Jahre 11 Monate her #20358

  • Ralf
  • Ralfs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2551
  • Dank erhalten: 15
Hallo Helmut,

Leider geht es so einfach nicht. Ich hatte schon vor längerem mal einen Anwalt gefragt. Seine Antwort: Die Umweltzone wird durch öffentliche Bekanntmachung (in der Regel Aushang irgendwo im Rathaus) den Einwohnern bekannt gegeben und gilt damit so wie ausgehängt. Wenn man dennoch in die öffentlich bekannt gegebene Umweltzone einfährt, ist das eigenes Pech, man hätte es wissen können, sogar wissen müssen. Mit etwas Glück kann man "kulanzweise" dennoch sein "Knöllchen" erlassen bekommen, wenn die Beschilderung fehlte. Aber das kann man nicht ein zweites Mal machen...

Grüße
Ralf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Löcher in der Umweltzonenbeschilderung 11 Jahre 11 Monate her #20367

zumindest als auswärtiger sollte man aber damit durchkommen.

gruß, peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Löcher in der Umweltzonenbeschilderung 11 Jahre 11 Monate her #20399

  • RaiOrz
  • RaiOrzs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 830
  • Dank erhalten: 6
cutlass schrieb:
zumindest als auswärtiger sollte man aber damit durchkommen.
Mir fällt ein ich muß demnächst nach Köln und nach Frankfurt.
Wäre schön wenn es bis dahin eine Liste von "vergessenen" Zufahrtsstraßen im Web gäbe.;)

Rainer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Löcher in der Umweltzonenbeschilderung 11 Jahre 11 Monate her #20402

  • Mario
  • Marios Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 10793
  • Dank erhalten: 34
Ich habe gestern zähneknirschend meine beiden Alltagsfahrzeuge mit dieser unsinnigen Plakette versehen, da mich meine Fahrten für die IKM immer öfter nach Stuttgart (vereinzelt auch nach Ludwigsburg und gestern nach Bietigheim-Bissingen) führen.

Ich habe mich in diesem Zusammenhang gefragt, ob ich auch 40EUR zzgl. einen Punkt bekäme, wenn ich ohne Plakette erwischt würde. Denn mir ist nicht klar, ob das Strafmaß nur dann voll greift, wenn ich mit einem nicht-plakettentauglichen Fahrzeug durch die Zone fahre oder auch wenn mein Fahrzeug plakettentauglich ist, ich jedoch lediglich die Plakette nicht habe!

Weiß jemand, ob es da einen Unterschied gibt?

Viele Grüße
Mario
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Löcher in der Umweltzonenbeschilderung 11 Jahre 11 Monate her #20405

Aus der "Verordnung zum Erlass und zur Änderung von Vorschriften über die Kennzeichnung emissionsarmer Kraftfahrzeuge ":
§ 2
Zuordnung von Kraftfahrzeugen zu Schadstoffgruppen
(1) Kraftfahrzeuge, die mit einer Plakette nach Anhang 1 gekennzeichnet sind, sind von
einem Verkehrsverbot im Sinne des § 40 Abs. 1 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes befreit,
soweit ein darauf bezogenes Verkehrszeichen dies vorsieht.

Also wärest du theoretisch mit den vollen 40 euro+1 Punkt fällig.

Und trotzdem:
- Ich bin fast sicher, jede Umweltzone hat irgendwo ein "Loch".
- kontrolliert wird in vielen Städten nur im ruhenden Verkehr. Hier gilt folgendes: Ein parkendes Auto fährt zwar nicht, nimmt aber am Verkehr teil. Also wäre der Punkt fällig.
Aaaaber: wer ist der Fahrer? Wenn die Umweltmiliz nicht gesehen hat, wie du geparkt hast und ausgestiegen bist, greift die Halterhaftung bei Verstößen im ruhenden Verkehr. das sind dann 25,60 euro Bearbeitungsgebühr und Einstellung des Verfahrens. Denn Punkte für das Missachten eines Verkehrsverbots kann nur der Fahrer bekommen, nicht aber der Halter.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Löcher in der Umweltzonenbeschilderung 11 Jahre 11 Monate her #20406

  • JosefE
  • JosefEs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 364
Ist es eigentlich schon kriminelle Energie, wenn ich einen feinstaubplakettenähnlichen Aufkleber auf meine Windschutzscheibe klebe. Es kann ja ein Vereinsmitgliedsaufkleber des Vereins für den grünen Punkt, den ich gestern mit mir gegründet habe, sein.
Gruß
Josef
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Löcher in der Umweltzonenbeschilderung 11 Jahre 11 Monate her #20407

  • alex0469
  • alex0469s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 682
  • Dank erhalten: 1
JosefE schrieb:
Ist es eigentlich schon kriminelle Energie, wenn ich einen feinstaubplakettenähnlichen Aufkleber auf meine Windschutzscheibe klebe. Es kann ja ein Vereinsmitgliedsaufkleber des Vereins für den grünen Punkt, den ich gestern mit mir gegründet habe, sein.
Gruß
Josef

Am besten du nennst den Verein 4 und schreibst den Verinsnamen groß auf den Aufkleber B)

Gruß Alex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Löcher in der Umweltzonenbeschilderung 11 Jahre 11 Monate her #20408

  • RaiOrz
  • RaiOrzs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 830
  • Dank erhalten: 6
Und wie ist es im folgendem Fall:
Wenn man eine Plakette bekommen hat, weil bei der Ausgabe z.B. derjenige der den KFZ Schein überprüfte geschlafen oder etwas falsch gelesen hat?

Ich frage deshalb weil einem Bekannten von mir genau das passiert ist. Er hatte keine Ahnung ob sein Altwagen in eine U-Zone darf oder nicht und fuhr deshalb zu einer Werkstatt (oder war es sogar der TÜV? Weiß ich nicht mehr).
Jedenfalls kam er ganz stolz mit Grün zurück, obwohl, wie ich nach Blick in seine Papiere bestätigen kann, der Wagen überhaupt keine Plakette hätte bekommen dürften. Mein Bekannter, seitdem ziemlich geknickt, meinte das bei der Ausgabe eine Schlange war und der Schein vielleicht nur kurz überflogen wurde.
Aber wie dem auch sei, ER hat nicht geschummelt oder sonst etwas falsch gemacht. Trotzdem hat er jetzt neben der Plakette auch ein schlechtes Gewissen und weiß nicht ob er sie ankleben soll oder nicht.
Fest steht aber: Wenn ich den Brief nicht kontrolliert hätte, dann hätte er die Plakette an der Scheibe.
Daher sellt sich ihm und mir die Frage was passiert wenn er dann kontrolliert wird?

Rainer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Löcher in der Umweltzonenbeschilderung 11 Jahre 11 Monate her #20409

  • Mario
  • Marios Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 10793
  • Dank erhalten: 34
Hallo Rainer,

meines Erachtens passiert da überhaupt nichts, da der Wagen schließlich nachgerüstet sein kann.

Du kannst nicht unterstellen, daß die Ordnungshüter über jedes Modell und dessen Nachrüstmöglichkeiten im Detail Bescheid wissen. Sie verlassen sich auf die Plakette und gut ist!

Ich hätte da kein schlechtes Gewissen. Fehler werden überall gemacht und man kann nicht davon ausgehen, daß der jeweilige Fahrzeughalter genau Bescheid weiß, ob er nun ein plakettenfähiges Auto hat oder nicht. Diese Kompetenz muß man ganz klar den ausgebenden Stellen zuweisen.

Insofern würde ich die Quittung für die Plakette mit ins Auto legen um im Zweifelsfalle belegen zu können, daß die Plakette rechtmäßig erworben wurde und es nicht um Urkundenfälschung seitens des Fahrzeughalters handelt!

Viele Grüße
Mario
Letzte Änderung: 11 Jahre 11 Monate her von Mario.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.049 Sekunden