Logo
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Verkehrsbilanz Senat Berlin

Aw: Verkehrsbilanz Senat Berlin 11 Jahre 11 Monate her #20139

  • BJ43
  • BJ43s Avatar
noch ein Link
Damit sich Leute über diese Figur ein Bild machen können.
Kenne diesen User, diese Phrasendreschmaschine
( nicht meine Erfindung, sondern von 4x4, Bezeichnung, ist aber absolut die beste Bezeichnung, um dieses Figur zu charakterisieren) schon zig Jahre
als Moritz , einer, kein zweiter, na berlin, hat wahrscheinlich noch weitere Niks

tinyurl.com/4vzlvb

In diesem Thema in the year 2008 , habe ich ihn einfach ignoriert, da mir die Sache damals ( Fahrverbote zu wichtig war).
Hätte ich auf seine Beiträge geantwortet, hätte er das ganze Thema zugemüllt.
In US-Foren tauchen solche Spinner ein, zweimal auf, dann werden sie gelöscht !!!!

Aber irgendwann ist Schluss, muss mir nicht von jemanden, der es sich in seiner sozialen Hängematte bequem gemacht hat, pausenlos an`s Bein pinkeln lassen!
Oldtimer hat er selbstverständlich auch keinen, mit diesen Autos auch selbstverständlich nichts am Hut, nur :
Phrasen, Phrasen, Phrasen

Gruß
der IMK wünsche ich viel Erfolg,
BJ43
Letzte Änderung: 11 Jahre 11 Monate her von BJ43.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Verkehrsbilanz Senat Berlin 11 Jahre 11 Monate her #20140

  • ericstrip
  • ericstrips Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 844
  • Dank erhalten: 5
BJ43 schrieb:
Hallo Nils,
was mich ärgert, mit dieser Argumentation hätte der Senat sehr wohl vor Brüssel bestehen können.
Bedenkt man, dass diese Zahlen aus 06 sind, also vor der immensen Erhöhung des Ölpreises, kann man schon nachdenklich werden,weshalb dieser nutzlose,bürokratische Kraftakt veranstaltet wurde.
Bei diesen Ölpreisen steigen noch weitere Leute auf den ÖPV um, die Anzahl der Fahrzeuge in der Stadt verringert sich.
Zum Feinstaub: Wunderbare Feinstaubwetterlage in Berlin seit Wochen.
Am Ende des Jahres werden die Werte extrem gegenüber Vorjahr gestiegen sein,
aber ohne mehr Autoverkehr.
Argumentationskette der Zonenbefürworter bricht zusammen.
Gruß
BJ43

Um zum Thema zurückzukommen: Ganz genauso ist es.

Man wollte also offenbar nicht. Und scheinbar hat man dort immer noch genügend Geld um es für solche bürokratischen Steckenpferde wie den Verwaltungspopanz Umweltzone ausgeben zu können. Und Argumente sind bekanntlich dazu da, ignoriert zu werden... :S

- Absatz -
Komm, BJ43, überlege Dir das mit den deutschen Foren noch einmal. Ignoriere ihn doch einfach. Mit der Blattfeder winkt: Nils
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Verkehrsbilanz Senat Berlin 11 Jahre 11 Monate her #20142

  • goggo
  • goggos Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2818
  • Dank erhalten: 13
BJ43 schrieb:
Hallo Nils,
was mich ärgert, mit dieser Argumentation hätte der Senat sehr wohl vor Brüssel bestehen können.
Bedenkt man, dass diese Zahlen aus 06 sind, also vor der immensen Erhöhung des Ölpreises, kann man schon nachdenklich werden,weshalb dieser nutzlose,bürokratische Kraftakt veranstaltet wurde.
Bei diesen Ölpreisen steigen noch weitere Leute auf den ÖPV um, die Anzahl der Fahrzeuge in der Stadt verringert sich.
Zum Feinstaub: Wunderbare Feinstaubwetterlage in Berlin seit Wochen.
Am Ende des Jahres werden die Werte extrem gegenüber Vorjahr gestiegen sein,
aber ohne mehr Autoverkehr.
Argumentationskette der Zonenbefürworter bricht zusammen.
Gruß
BJ43

Leider nicht für München die nehmen Berlin noch als Positives Beispiel...

Das sollte man noch bis 20ten für die Anhörung ausschlachten?

Helmut
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Verkehrsbilanz Senat Berlin 11 Jahre 11 Monate her #20143

  • alex0469
  • alex0469s Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 682
  • Dank erhalten: 1
ericstrip schrieb:

- Absatz -
Komm, BJ43, überlege Dir das mit den deutschen Foren noch einmal. Ignoriere ihn doch einfach. Mit der Blattfeder winkt: Nils[/quote]

Genau einfach drüberweglesen, außerdem bei Politischen- und Glaubensthemen darf man weltweit in Foren nichz zu zimperlich sein. Wenns um Technik sind die meisten leute am friedlichsten ;-)

Gruß Alex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Verkehrsbilanz Senat Berlin 11 Jahre 11 Monate her #20144

  • BJ43
  • BJ43s Avatar
ericstrip schrieb:

- Absatz -
Komm, BJ43, überlege Dir das mit den deutschen Foren noch einmal. Ignoriere ihn doch einfach. Mit der Blattfeder winkt: Nils[/quote]
Hallo Nils,
nein solche Leute ingnoriere ich nicht/ nicht mehr
Wenn jemand ein Thema, von dem er keine/ wenig Ahnung hat, erklärt haben möchte, gerne. aber siehe meinen vorletzten Beitrag.
Ist mir meine Zeit einfach zu kostbar.
Habe auch keine Lust mich im "Hobbybereich *" anpinkeln zu lassen.
Mario kann mich jetzt löschen und das ganze Thema in einigen Tagen rausnehmen.
Gruß
BJ43
*sonst auch nicht, in der Lage bin ich glücklicherweise :)
und mit der Initiative Kulturgut hat er schon garnichts am Hut !
Letzte Änderung: 11 Jahre 11 Monate her von BJ43.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Verkehrsbilanz Senat Berlin 11 Jahre 11 Monate her #20145

  • Mario
  • Marios Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 10793
  • Dank erhalten: 34
Hallo Peter,

ruhig Blut. Du wirst Dich doch hoffentlich nicht vertreiben lassen.

Halte es doch wie ich: Ignoriere bestimmte Aussagen einfach und gehe gar nicht darauf ein. Das senkt den Blutdruck ungemein und hilft, die Diskussionskultur sauber zu halten.

Auf Moritz' Beiträge z.B. kann ich gar nciht antworten, weil ich sie in den seltensten Fälle überhaupt verstehe. Ich kann mich hier so ungeniert offenbaren, da es den meisten genauso geht. Also - worüber ärgerst Du Dich? :)

Viele Grüße
Mario
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Verkehrsbilanz Senat Berlin 11 Jahre 11 Monate her #20146

  • BJ43
  • BJ43s Avatar
Moin Mario,
letzte Antwort.
Das Internet hat den Nachteil, dass jeder Psychopath bis in den privaten Bereich vordringen kann.
Im realen Leben habe ich keinen Kontakt mit solchen Figuren,
kann man ihnen aus dem Weg gehen besser gesagt, man trifft sie ohnehin nicht.
Im Netz geht das leider nicht, deshalb verschwinde ich hier wieder.
Wäre nett, wenn du meiner Bitte nachkommen würdest.
Gruß
BJ43
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Verkehrsbilanz Senat Berlin 11 Jahre 11 Monate her #20147

  • Mario
  • Marios Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 10793
  • Dank erhalten: 34
Hallo Peter,

ich respektiere Deine Bitte, wenngleich schweren Herzens.
Wir bleiben hoffentlich weiterhin in gutem E-Mailkontakt!

Viele Grüße
Mario
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Verkehrsbilanz Senat Berlin 11 Jahre 11 Monate her #20148

  • moritz
  • moritzs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 554
  • Dank erhalten: 5
Keine Zulassungsdichte korreliert verwertbar mit den schädlichen Luftbelastungen, um die es geht. Wär's anders, stellten übrigens Erhöhungen von Zulassungssteuern neben Verkehrsbeschränkungen einen guten Ansatz dar. Überhaupt manches für die autofreie (re) Stadt erst recht.
Letzte Änderung: 11 Jahre 11 Monate her von moritz.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Verkehrsbilanz Senat Berlin 11 Jahre 11 Monate her #20149

  • Histomat
  • Histomats Avatar
Wenn ein Teilnehmer den anderen beleidigt ("Idiot" u.a), so ist der Täter vom Admin aufzufordern zu verschwinden, schon wegen der "Diskussionskultur". Stattdessen wird er auch noch ausdrücklich gebeten zu bleiben.

Die Stadt Berlin wäre für eine Totalsperrung der Innenstadt oder für ein Mautsystem wie geschaffen. Es geht nämlich nicht nur um die Vermeidung von Feinstaub, sondern auch um andere Abgase und vor allem um die extreme Lärmglocke über der Stadt. Ich bin gerade dabei mich in die Gutachten der Firma Deloitte (www.deloitte.com) einzulesen. Sollten wir vielleicht alle zur Abkühlung machen.

Histomat
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.049 Sekunden