Logo
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Dobrint und seine Maut

Dobrint und seine Maut 5 Jahre 3 Wochen her #41940

  • spitzerer
  • spitzerers Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 498
  • Dank erhalten: 17
Na, jatzt hat ja der Schauble die Katze aus dem Sack gelassen:

ZAHLEN sollen wir alle - ohne Ausgleich, ohne jede Gegenleistung - dafür, daß die Misswirkschaft unserer gewählten Volksvertreter dafür gesorgt hat, daß unsere Infrastruktur am zerfallen ist ...

Wie war das doch noch mal mit dem "Solidaritätszuschlag" ?

In Berlin sollte man mal bedenken, daß im Mittelalter der Zehnte (10%) als "Unerträgliche Last" zum Bauernaufstand geführt hat - heutzutage hat der Staat mit fast 60% noch immer nicht genug ....

Gruß
Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dobrint und seine Maut 5 Jahre 3 Wochen her #41941

Herr Schäuble sollte es vielleicht Herrn Wowereit gleichtun und ihm in den mehr oder weniger wohlverdienten Ruhestand folgen!!!

die Dobrint- Maut war garnicht schlecht und hätte mit Sicherheit dafür gesorgt das ein großer Teil Polen, Litauer, Rumänen und was es sonst noch so gibt von der Autobahn fern gehalten hätte weil sie sich dann die Autobahn nicht mehr hätten leisten können. :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dobrindt und seine Maut 5 Jahre 3 Wochen her #41942

  • oldierolli
  • oldierollis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 543
  • Dank erhalten: 20
Hallo, gerade "Osteuropäer", die nach D kommen, haben genug Geld fürs Autofahren. Einem Bekannten wurde vor 2 Wochen sein 20 Jahre alter AUDI A4 geklaut(!). Genau wie die Unterwelt immer an Waffen kommt, aber der Normalbürger kaum, schlägt das Pendel zu Gunsten der Minderheit aus. Jedenfalls war im Wahlkampf und Koalitionsvertrag nur von Ja/Nein zur AUTOBAHN-Maut die Rede. Ansonsten wäre das Wählertäuschung. Bedingt plakettierten Gruß. Rolf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dobrindt und seine Maut 5 Jahre 3 Wochen her #41943

na na, die Osteuropäer die Tag täglich mit ihren abgewirtschafteten Ducatos, Sprintern, Transits und was es noch so alles gibt unterwegs sind werden nach Einführung der Maut zu 80 % verschwunden sein und die restlichen 20 % holt die deutsche Polizei dann aufgrund technischer Mängel von der Bahn runter. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dobrint und seine Maut 4 Jahre 10 Monate her #42066

  • wokri
  • wokris Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 1
So, heute scheint der lustige Bayer ja die Katze aus dem Sack gelassen zu haben. Neben den diversen Fragen, die ich anfangs gestellt hatte, ist laut den Medien noch nichts beantwortet.
Was mich darüber noch weiter erregt, ist das Big Brother is watching you. Mit dem Scannen der Kennzeichen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dobrint und seine Maut 4 Jahre 10 Monate her #42067

  • Ralf
  • Ralfs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2551
  • Dank erhalten: 15
Mein Gefühl ist auch, dass das Scannen und Auswerten aller PKW-Kennzeichen noch zu Problemen führen wird. Man muss sich das auf der Zunge zergehen lassen: Obwohl de facto deutsche PKW von der Maut befreit sind, sollen dennoch ihre Kennzeichen gescannt, übertragen, zwischengespeichert und mit einer Datenbank, in der alle deutschen Kennzeichen registriert sind, gegengecheckt werden.
Früher hätte das (zu Recht) einen mittleren Aufstand gegeben - heute wird es nicht einmal ernsthaft erwähnt.
Gerührt war ich übrigens, als ich die Musterrechnungen des Verkehrsministeriums gelesen habe - bei einigen Fahrzeugen (anscheinend sind vor allem Euro 6 Benziner mit niedrigem CO2-Ausstoß betroffen) ist sogar eine Ersparnis (!) für den Autofahrer drin. Bei zwei Modellen (Polo und Fiat 500) hat man stolz jährliche Einsparungen von über 2 Euro vorgerechnet. Die betroffenen Fahrzeugbesitzer werden es bestimmt schwer haben, diesen plötzlichen Reichtum zu verkraften.
Grüße
Ralf

P.S.: Weder hat das Verkehrsministerium bisher den Gesetzesentwurf veröffentlicht, noch eine Pressemitteilung ernsthaften Inhalts herausgegeben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dobrint und seine Maut 4 Jahre 10 Monate her #42069

  • Brummi
  • Brummis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 5
Wenn man täglich neue Versionen über die PKW Maut hört, fragt man sich, was sitzen dort für Menschen, die offensichtlich nicht in der Lage sind, mal etwas bis zu Ende zu denken. Das kommt mir vor wie im Kindergarten. Armes Deutschland. Das ist offensichtlich nicht nur bei der PKW-Maut so, Flugplätze können wir offensichtlich auch nicht mehr bauen. :angry:

Gruß Harald
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dobrint und seine Maut 4 Jahre 10 Monate her #42070

  • Ralf
  • Ralfs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2551
  • Dank erhalten: 15
Hallo Harald,
inzwischen habe ich den Referentenentwurf an Land ziehen können. Ich sags mal so: Wir beiden hätten das nicht in dieser Form hinbekommen. :-D
Der lustigste Teil: Es wird nur geregelt, wie die Maut funktioniert, aber nicht, wie die Steuer geändert wird. Und den dazu gehorigen Referentenentwurf bekommt man nicht. Das ist so ähnlich, wie ein Kontoauszug, der nur die Soll-Positionan aufführt, aber nicht die Haben-Positionen: Wertlos für den Leser.
Grüße
Ralf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dobrint und seine Maut 4 Jahre 10 Monate her #42071

  • goggo
  • goggos Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 2804
  • Dank erhalten: 12
Ralf schrieb:
Hallo Harald,
inzwischen habe ich den Referentenentwurf an Land ziehen können. Ich sags mal so: Wir beiden hätten das nicht in dieser Form hinbekommen. :-D
Der lustigste Teil: Es wird nur geregelt, wie die Maut funktioniert, aber nicht, wie die Steuer geändert wird. Und den dazu gehorigen Referentenentwurf bekommt man nicht. Das ist so ähnlich, wie ein Kontoauszug, der nur die Soll-Positionan aufführt, aber nicht die Haben-Positionen: Wertlos für den Leser.
Grüße
Ralf

Welch einen 0 Nummer.... zumindestens kein extrau Aufkleber .. aber warum dann das Kennzeichen scannen es reicht ja nur das Kennzeichen ohne die Nummer zu erkennen.... Klar das das andere Hintergründe hat alles genau zu erfassen... oh Mann :angry:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Dobrint und seine Maut 4 Jahre 10 Monate her #42072

  • UKUli
  • UKUlis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 23
Was ich nicht so ganz verstehe - wenn jetzt ein Russe oder Franzose über die Autobahn fährt ohne die Maut bezahlt zu haben was passiert dann wenn die das feststellen - wie wird da ermittelt wo die Fahrzeuge fahren, wie sollen die angehalten werden auf der Autobahn ? Ein Schreiben nach Hause werden die ja eher witzig finden.
Ich habe mal eine Beschwerde an die EU geschickt da ich als Inländer für Bundestrassen und Autobahnen zahlen soll, der Ausländer nur für Autobahnen. Ausserdem gibt es für Inländer keine Monatstikets.
Letzte Änderung: 4 Jahre 10 Monate her von UKUli. Begründung: zugefügt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.047 Sekunden