Logo
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Das aktuelle Rundschreiben der Initiative (09/10)

Das aktuelle Rundschreiben der Initiative (09/10) 8 Jahre 9 Monate her #28165

  • Mario
  • Marios Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 10774
  • Dank erhalten: 31
Tag des offenen Denkmals/Flagge zeigen 2010

Am vergangenen Sonntag (12.09.2010) war die Initiative zu Gast in der niedersächsischen Residenzstadt Wolfenbüttel, um gemeinsam mit dieser zauberhaften Fachwerkstadt auf dessen historischen Marktplatz die Aktion "Flagge zeigen" im Rahmen des Tags des offenen Denkmals zu begehen.

Rund 70 Fahrzeuge aller Marken und Epochen fanden im Laufe des sonnigen Tages den Weg auf den Marktplatz und bildeten so einen Querschnitt historischer Mobilität ab. Vom 1917er Ford T-Modell bis zum C-Kadett war einiges vertreten. Zweiradfreunde kamen auch nicht zu kurz und durften u.a. einen seltenen Tatra 123S aus dem Jahre 1969 oder ein Hochrad bewundern.

Eine kleine Bilderauswahl finden Sie hier.

Das Stadtmarketing Wolfenbüttel hat die Veranstaltung hervorragend vorbereitet und mit der Verpflichtung der "Jazzpolizei" aus Berlin einen Volltreffer gelandet. Kurzweilige Stücke wechselten sich mit Berliner Humor ab, so daß es zwischen den Liedern immer etwas zu schmunzeln gab. Die Oldtimerfreunde konnten sich im angrenzenden Brauhaus bei einer "Zündkerze" (Bratwurst mit Sauerkraut), einem "Ölwechsel" (deftige Gulaschsuppe) oder einem "Bremsklotz" (Frikadellen mit Kartoffelsalat) zu Sonderpreisen stärken. Als Willkommensgruß wurde jedem Oldtimerfahrer ein Jägermeister Fan-Set, bestehend aus zwei geeisten Jägermeister-Gläsern nebst flüssigem Beiwerk überreicht.

Herzlichen Dank an Björn Reckewell und seiner Mannschaft aus Wolfenbüttel für die herzliche Aufnahme der Initiative und der Oldtimerfahrer.

Im nächsten Jahr sind wir dann am 11.09. im Rahmen des Automobilsommers Baden-Württemberg in Schorndorf, der Geburtsstadt Gottlieb Daimlers, zu Gast.

Doch nicht nur in Wolfenbüttel war die IKM präsent, sondern auch in München. Dort hat das Team um unsere regionale Ansprechpartnerin Margit Roemer, bei bestem Wetter rund 90 historische Fahrzeuge ans Verkehrszentrum des Deutschen Museums locken können. Einen Bericht über diese Veranstaltung veröffentlichen wir in Kürze auf unserem Infoportal, das ohnehin wieder eine Menge Informationen für Sie bereithält.

So lesen Sie etwas über den Daimler'schen Reitwagen aus dem Jahre 1885, der heuer 125-jähriges Jubiläum feiert und wir haben wieder Bücher für Sie rezensiert. "Porsche" von Randy Leffingwell sowie aus der Schrader-Typen-Chronik "VW 1500-1600".

Am 16.10. findet wieder das "Rollende Museum" in München in Kooperation zwischen Oldtimer-TV und der Initiative Kulturgut Mobilität statt. Anmeldungen zur Teilnahme nimmt Désirée Rohrer von Oldtimer-TV noch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne entgegen. Das augenblickliche Teilnehmerfeld verspricht eine interessante Mischung für die Besucher des Deutschen Museums. Wenn auch Sie Teil des Museums-Shuttles sein möchten, senden Sie bitte ein Bild Ihres Oldtimers nebst einer kurzen Beschreibung an die o.g. E-Mailadresse.

Abschließend noch der Hinweis, daß am kommenden Freitag, den 17.09. ab 18:30 Uhr der nächste Stammtisch der IKM bei den Gartenfreunden Heslach, Kelterstraße 58, 70199 Stuttgart-Heslach, Tel. 0711/6408358, stattfindet. Es ist jeder herzlich eingeladen!

Herzliche Grüße aus Württemberg

Ihr Mario De Rosa
stellvertretend für den Vorstand der Initiative
Dieses Thema wurde gesperrt.
Ladezeit der Seite: 0.034 Sekunden