Logo

Pressemitteilung

Mehr
12 Jahre 5 Monate her - 12 Jahre 5 Monate her #20176 von stang66
stang66 antwortete auf Aw: Pressemitteilung
Hab ich was verpasst?

Um was für eine Pressemitteilung geht es denn eigentlich und von wem und von wann?


Edit: ok, ich habs gefunden.
Letzte Änderung: 12 Jahre 5 Monate her von stang66.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 5 Monate her #20177 von Ralf
Ralf antwortete auf Aw: Pressemitteilung
Ja, stimmt, was war doch gleich mit dem Dialog zwischen ADAC und DEUVET? Den hast Du ins Gespräch gebracht, ohne zu erklären, was Du meinst. Denn wir hatten vorgeschlagen, daß alle (!), die es angeht, miteinander reden. Dazu gehören auch DEUVET und ADAC. Aber halt auch viele andere. Zum Beispiel die Mitglieder des "Dortmunder Bündnisses". Aber so wird weiter von Dir fleissig verdreht und verleumdet ... lies Dir doch einfach die Pressemitteilung durch und bleibe beim Thema, statt dauernd neue Scheinzitate und Unterstellungen und bewusste Verdrehungen zu produzieren.

P.S.: "trickreich" aus Deinem Munde macht mich fast ein Wenig stolz! ;)

Grüße
Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 5 Monate her #20178 von Ralf
Ralf antwortete auf Aw: Pressemitteilung
stang66 schrieb:

Hab ich was verpasst?

Um was für eine Pressemitteilung geht es denn eigentlich und von wem und von wann?


Um die von der IKM von heute, steht z.Zt. direkt unter diesem Thread...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 5 Monate her #20179 von CafeRacer
Histomat schrieb:

Hinzu kommt, daß Wilke seine OICD-Protestliste nun verbrennen muß...


Das sollte wohl leicht in einem mittelgrossen Aschenbecher zu bewerkstelligen sein :-)

Grüsse Jochen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 5 Monate her - 12 Jahre 5 Monate her #20180 von Mario
Mario antwortete auf Aw: Pressemitteilung
Hallo Histomat,

Du kannst noch so oft Du willst Stimmung gegen uns machen und wiederholt Sachverhalte verdrehen, um bewußt der IKM zu schaden und zu provozieren.

Du möchtest dadurch nur Deinem erklärten Ziel, der, ich zitiere, "Zerschlagung der Oldtimerszene" näher kommen. Alleine schon dies wird dem Leser Erklärung genug über Deine Motivation sein, hier dauernd gegenzuhalten.

Da Du überall wo Du auftrittst in kurzer Zeit wieder entfernt wirst, finde ich es eine Unverschämtheit, wie Du hier mit uns als Gastgeber umgehst. Wir bieten Dir eine Plattform des konstruktiven Austausches, stoßen jedoch nur auf destruktive Beiträge Deinerseits, die nur auf eines abzielen: uns zur Aufgabe zu zwingen. Dies allerdings ist ein schwieriges Unterfangen, denn unser Durchhaltevermögen ist mindestens genauso ausgeprägt wie Deines.

Sollten also diese Verdrehungen von Sachverhalten, Unterstellungen und bewußte Provokationen nicht in einen konstruktiven Dialog umschlagen, werden wir Dir hier auch keine Plattform mehr bieten sondern schlagen vor, daß Du zur Zielerreichung woanders nach Gleichgesinnten fischst!

Damit ist für mich dieses Thema hier abgehakt. Ich werde nur noch beobachten und handeln, wenn es die Situation erfordert!

Ich hoffe, die restlichen Forumsmitglieder lassen sich nicht auch provozieren.

Mario
Letzte Änderung: 12 Jahre 5 Monate her von Mario.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 5 Monate her #20181 von stang66
stang66 antwortete auf Aw: Pressemitteilung
Was ist OICD?


@histomat:
Die IKM hat doch immer befürwortet, dass sich alle an einen Tisch setzen, oder sehe ich das falsch?
Es mag ja sein, dass dieser fromme Wunsch etwas blauäugig ist; neu ist er nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Histomat
  • Histomats Avatar Autor
12 Jahre 5 Monate her #20182 von Histomat
Histomat antwortete auf Aw: Pressemitteilung
Für Ralf und Mario:

Der Titel Eurer Pressemitteilung lautet:

"Chancen für die Oldtimerszene wahrnehmen - Initiative Kulturgut Mobilität e.V. ruft zum Dialog zwischen ADAC und Deuvet auf".

Was ist daran Verdrehung der Tatsachen? Ihr aber bestreitet diesen Wortlaut.

für Mario:

Du weißt, daß ich nur noch zu bestimmten Themen öffentlich auftrete, ansonsten den direkten Kontakt mit Meinungsbildnern und Entscheidungsträgern bevorzuge, übrigens mit Erfolg. Den Forumsteilnehmern entgeht nun manch spannende Auseinandersetzung, wenn ich mich hier vorerst verabschiede. Richtig ist, daß mein Ziel die Zerschlagung der jetzigen unprofessionellen Oldtimer-Interessenvertretungen ist.

H.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 5 Monate her #20184 von Mario
Mario antwortete auf Aw: Pressemitteilung
Histomat schrieb:

... wenn ich mich hier vorerst verabschiede.


Danke, das ist anständig, denn dadurch wahren beide Seiten ihr Gesicht!

Mario

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 5 Monate her #20186 von arondeman
Histomat schrieb:

Richtig ist, daß mein Ziel die Zerschlagung der jetzigen unprofessionellen Oldtimer-Interessenvertretungen ist.


Und was sollte dann an deren Stelle treten? Ist der ADAC auch noch nicht "professionell" genug? (Nach welchen Kriterien?)

Man darf gespannt sein ...

N.B. Grundsätzlich kann es gerade in der heutigen Zeit und angesichts der "realen" Machtverhältnisse so verkehrt nicht sein, wenn man miteinander statt übereinander redet. So gesehen kann ich nichts Verwerfliches darin sehen, wenn gerade auch zwischen DEUVET und ADAC nicht unüberwindbare Gräben aufgerissen werden. Man kann die Pressemitteilung somit durchaus als Versuch einer "Türöffner"-Funktion zum Nutzen Aller (auch des DEUVET) verstehen.

Aber vielleicht möchten sich ja manche auch lieber zuschauenderweise daran weiden, dass andere gezielt auf die dicksten Mauern zusteuern und sich daran die Köpfe einrennen?

So long
S.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Maxe
  • Maxes Avatar
12 Jahre 5 Monate her #20188 von Maxe
Maxe antwortete auf Aw: Pressemitteilung
Mein lieber Helmut,

du warst genau so wie ich einer derer, die die Spaltung verursacht haben. Verursacht mit der blanken Wahrheit und der Imperiumsdarstellung. Das J. Strauch logischerweise das Ziel hat ein Monopol anzustreben finde ich ok. Dafür ist er Unternehmer. Nur das er dies zu vertuschen versuchte, gab mir massiv zu denken. Wer nicht mit offenen Karten ein Spiel zu gewinnen will, hat nichts gutes Im Schilde. Verwerflich zu dem erstgenannten finde ich die Propaganda, Oldtimer als Spekulationsobjekt zu nutzen, wofür er ein meinem nach meinem empflinden, skrupellosen Anwalt zu seinem BEN macht der nicht vor Zensur zurück schreckt. Dieses und diese gehören meiner Meinung nach NICHT in und NICHT zu der Oldtimer-Szene.

Die Oldtimer-Szene muss jetzt neu zusammen wachsen und sie wächst auch zusammen. Eine sehr gute Ebene dazu ist die junge IKM. Sie ist von nichts und niemandem abhängig ausser derer, die ihre Arbeit unterstützen. Egal in welcher Form. Mario als Kopf hat in dem Moment Rückgrad bewiesen. Als die Wahrheit zutage kam und hat das einzig Richtige getan. Sich von dieser Gruppierung, von der sich sehr sehr viele haben blenden lassen, gelöst. Jetzt ist die IKM wieder frei und unabhängig. Fehler machen wir alle. Er hat ihn korrigiert. Also verzeihen wir ihm diesen Schnitzer. Sein Beweggrund war den unabhängigen DEUVET zu stützen und der Hintergedanke, einem grösseren Personenkreis die IKM vorzustellen.

Jetzt zu dir Helmut. Du bist ein Mann mit sehr viel Hintergrundwissen. Aber was willst du eigentlich. Manchmal habe ich den Einduck, das du entweder äusserst launisch oder gedanklich zwiegespalten bist. Auch kam ich schon auf die Idee, das du in deiner ehemaligen beruflichen Karriere abgesägt wurdest und nie mehr Boden unter den Füssen bekommen hast. Ähnlich der deutschen EU Politiker die nach oben oder in Rente gelobt wurden. Hauptsache sie waren weg. Was auch immer dein Beweggrund ist versuchst du, egal was und wen, einen Schaden zuzufügen sobald es nicht nach deiner Nase geht. Leider verkennst du, das auch der kleine dumme Schrauber wie ich denken kann. Was mir persöhnlich aufgefallen ist, sind deine niedergeschriebenen Gedankengänge. Ein kleines Kind denkt etwas und plappert mitten im Gedanken los. Der Erwachsene weiss erst mal garnicht worum es geht. So lese ich deine Texte. Sorry, versuche doch bitte mal, dir bei deinen Äusserungen mehr Mühe zu geben und deinem Gegenüber erst mal die Gelegenheit zu geben, gedanklich mit dir konfirm zu sein. Und höre endlich auf, anderen deinen (gedanklichen) Sondermüll zum besten zu geben. Gegen wirklich konstruktive Kritik und einen anschliessenden Verbesserungsvorschlag hat sicher keiner etwas.

Also, was ist dein Vorhaben in der Oldtimerszene oder wie stellst du dir die Oldtimer-Szene der Zukunft vor.


Gruss aus einer südlichen Metropole

Maxe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.186 Sekunden