Logo

Endlich..... !

Mehr
12 Jahre 11 Monate her #17301 von VOLVO aG
VOLVO aG antwortete auf Endlich..... !
http://www.youtube.com/watch...=UthhJLekANU&NR=1

<font size=\"9\">Gründlich durchgecheckt,
steht sie da, und
wartet auf den Start.
Alles klar.
Experten streiten sich
um ein paar Daten.
Die Crew hat dann noch
ein paar Fragen, doch --
der Countdown läuft.

Effektivität
bestimmt das Handeln.
Man verlässt sich blind
auf den Andern.
Jeder weiß genau,
was von ihm abhängt.
Jeder ist im Stress,
doch Major Tom
macht einen Scherz.
Dann hebt er ab und:

Völlig losgelöst
von der Erde
schwebt das Raumschiff
völlig schwerelos.

Die Erdanziehungskraft
ist überwunden.
Alles läuft perfekt,
schon seit Stunden:
Wissenschaftliche
Experimente.
»Doch was nützen die
am Ende« denkt
sich Major Tom.

Im Kontrollzentrum,
da wird man panisch.
Der Kurs der Kapsel, der
stimmt ja gar nicht.
»Hallo, Major Tom,
können Sie hören?
Wollen Sie das Projekt
denn so zerstören?« Doch --
Er kann nichts hören.
Er schwebt weiter ...

Völlig losgelöst
von der Erde
schwebt das Raumschiff
völlig schwerelos.

Die Erde schimmert blau.
Sein letzter Funk kommt:
»Grüßt mir meine Frau.«
Und er verstummt ...

Unten trauern noch
die Egoisten,
Major Tom denkt sich
»Wenn die wüssten,
mich führt hier ein Licht
durch das All.
Das kennt ihr noch nicht.
Ich komme bald;
Mir wird kalt ...«

Völlig losgelöst
von der Erde
Schwebt das Raumschiff
völlig schwerelos ...</font>

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 11 Monate her #17302 von RaiOrz
RaiOrz antwortete auf Endlich..... !
Mein Alltags-Caprice wog schon 1978 über zwei Tonnen. Und die damit verbundene passive Sicherheit hat er letztes Jahr bei einem Auffahrunfall bewiesen. Jedenfalls war ich froh nicht in einem angeblich so viel sichereren Neuwagen gesessen zu haben.
Der Unfallgegner fuhr nach eigenen Angaben mit 50 auf meinen stehenden Chevy. Ich bemerkte den Unfall (trotz fehlender Kopfstützen) überhaupt nicht. Ich dachte nur daran das ich von der Bremse abgerutscht und auf Gaspedal gekommen sei, als de3 Wagen einen sanften Sprung nach vorne machte.
Der Unfallgegner mußte dagegen ins Krankenhaus, hatte aber noch Glück das er keinen Beifahrer mit hatte, denn der halbe Motor befand sich dort wo sonst der Beifahrer sitzt.

[img]http://i53.photobucket.com/albums/g75/raiorz/Autos/78er Chevrolet Caprice Station Wagon/Unfall April 2006 und die Folgen/A001_1024x800_100KB.jpg
[img]http://i53.photobucket.com/albums/g75/raiorz/Autos/78er Chevrolet Caprice Station Wagon/Unfall April 2006 und die Folgen/A07_.jpg

Wenn man bedenkt das der Caprice mit einem fast unveränderten 50er Jahre Motor nur ca. 15-16Liter im Schnitt verbrauchte (ungetunt und richtig eingestellt), dann frage ich mich wie der Verbrauch mit einem modernen Motor sein könnte...
[img]http://i53.photobucket.com/albums/g75/raiorz/Autos/78er Chevrolet Caprice Station Wagon/02_.jpg

Rainer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 11 Monate her #17303 von Herr W. aus M.

Merkel und Gabriel sind die Marionetten der deutschen Autoindustrie - knallharter Lobbyismus, viele Wählerstimmen, Arbeitsplätze und Steuereinnahmen hängen davon ab.

.



Genau.

Unser aller Wohl. Direkt oder indirekt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 11 Monate her #17304 von Ralf
Ralf antwortete auf Endlich..... !

Mein Alltags-Caprice wog schon 1978 über zwei Tonnen. Und die damit verbundene passive Sicherheit hat er letztes Jahr bei einem Auffahrunfall bewiesen. Jedenfalls war ich froh nicht in einem angeblich so viel sichereren Neuwagen gesessen zu haben.


Und genau da liegt das Problem: Im Falle eines Aufpralls lässt sich Masse durch nichts ersetzen, ausser durch noch mehr Masse. Im Übrigen ist eine zu harte Karosseriestruktur auch ein Zeichen mangelhafter passiver Sicherheit ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 11 Monate her #17305 von RaiOrz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 11 Monate her #17306 von goggo
goggo antwortete auf Endlich..... !
Thema Chrashtests...

http://www.youtube.com/watch...=TPpU5azjCB8&amp;NR=1

Den hat ein ehemaliger Kollege in der Landsberger ADAC Prüfstelle gemacht...

Natürlich die Aufnahmen mit der Hochgeschwindigkeitskamera ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 11 Monate her #17307 von Mario
Mario antwortete auf Endlich..... !
Das Wohl der deutschen Autoindustrie und damit auch vieler Arbeitsplätze hängt tatsächlich davon ab, dass die deutschen Autobauer endlich anfangen, spritsparendere Autos zu bauen. Wer braucht bei immer höheren Benzinpreisen und immer dichter werdendem Verkehr noch ein Auto, dass 250km/h fährt und dabei 15 Liter Sprit schluckt? Das ist einfach nicht zukunftsfähig. Die Amerikaner haben es uns bereits vorgezeigt, wie man die eigene Autoindustrie kaputt macht.

Unten durch ist für mich &quot;Umwelt&quot;minister Gabriel - wie er sich nach Bali und nach dieser Diskussion um den CO2 Ausstoss von Neuwagen noch selber in den Spiegel schauen kann, ist mir ein Rätsel. Deutsche Umweltpolitik heisst also: CO2 Ausstoss reduzieren, aber kein Tempolimit und auch mit immer grösseren, schwereren und schnelleren Autos fahren. Dafür aber Fahrverbot für alle Autos, die nicht in Deutschland hergestellt worden sind oder bereits älter als zwei Jahre sind...

Auch empfinde ich es als höchst bedenklich, wenn wieder die nationale Keule ausgegraben wird. Die bedrohlichen Konkurrenten sitzen doch nicht in Frankreich oder Italien, mit denen wird längst zusammengearbeitet: Peugeot und BMW haben gemeinsam entwickelte Benzinmotoren im Programm, ebenso Peugeot und Ford bei Dieselmotoren, Fiat Punto und Opel Corsa sind unterm Blech baugleich. Was soll die Hetze gegen Frankreich und Italien?

Anstatt dass man sich gemeinsam anstrengt, um in Europa auch in 10 Jahren noch gegen die japanische, koreanische und bis dahin wohl auch chinesische Konkurrenz bestehen zu können.

Nachdenkliche Grüsse,
Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 11 Monate her #17308 von Ralf
Ralf antwortete auf Endlich..... !

Fiat Punto und Opel Corsa sind unterm Blech baugleich. Was soll die Hetze gegen Frankreich und Italien?


Weil man durch einen sehr kreativen Rechentrick dafür gesorgt hat, daß vor allem deutsche und schwedische Hersteller gezwungen sind, alle Register des technisch möglichen zu ziehen (so weit finde ich das Ansinnen übrigens ausdrücklich begrüßenswert), während durch denselben kreativen Ansatz des Verordnungsentwurfs vor allem italienischen und französischen Herstellern erlaubt wird, auch morgen noch die Technik von gestern zu verkaufen. Das schadet nicht nur der Umwelt, das schadet auch der Wirtschaft, denn unterschiedliche technische Standards (und damit unterschiedliche Produktionskosten für gleichartige Produkte) auf einem gemeinsamen Markt können keinen Sinn machen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 11 Monate her #17309 von VOLVO aG
VOLVO aG antwortete auf Endlich..... !
Nun, verlassen wir das Raumschiff wieder. Kleine Episoden wie TwoTubes zeigen, dass die Straßen bereits in den 30ern des 20. Jahrhunderts verstopft waren. Sie zeigen auch, dass man sich bereits vor einem dreiviertel Jahrhundert Gedanken zu Strömungswiderständen gemacht hat.

Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Jahre 11 Monate her #17310 von VOLVO aG
VOLVO aG antwortete auf Endlich..... !

… (und damit unterschiedliche Produktionskosten für gleichartige Produkte) auf einem gemeinsamen Markt können keinen Sinn machen.

In die Endverbraucherpreise fließen nun auch die unterschiedlichen Lohnkosten ein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.185 Sekunden