Logo

Blog

Audi

Audi

Audi entwickelte sich zur Renommiermarke von VW, die immer wieder durch gelungene Innovationen auf sich aufmerksam macht. Sie spielt in einer Liga mit Mercedes und BMW, schneidet in Kundenzufriedenheitsanalysen allerdings viel besser ab als manche Konkurrenz. Über die Ingolstädter gibt es kaum Literatur. Diese Lücke schließt dieser Prachtband mit seinem vollständigen Überblick über Marken und Modelle, Entwicklungen und Rennsport, Daten und Fakten. Ein stimmiges, kompetentes und einzigartiges Markenporträt.

Geschichten aus unserem Benzwerk

Geschichten aus unserem Benzwerk
Band 1 - 1895-1926

In diesem Titel "Geschichten aus dem Benzwerk" wird eindrucksvoll dargestellt, auf welche Pionierleistungen man im Automobilbau in Gaggenau zurückblicken kann und mit welchen Persönlichkeiten diese verbunden sind. So stellen die einzelnen Kapitel des Buches ein wertvolles Zeitzeugnis über das Automobil und seine Umwelt in den frühen Anfängen dar.

Mercedes Highlights - Die besten Motorsportfotos

Mercedes Highlights - Die besten Motorsportfotos

Mercedes hat wie kaum ein zweiter Hersteller Motorsport-Geschichte geschrieben. Ob Formel 1 oder Rallye, ob Sportwagen-Rennen oder DTM: Die Stuttgarter waren auf allen Bühnen aktiv. Einer der Schwerpunkte des Buches »Mercedes-Motorsport Highlights« ist die Zeit, in der Mercedes allmählich den Motorsport neu entdeckte. Diese Dokumentation schildert die Silberpfeil-Ära ebenso wie die zaghaften ersten Gehversuche mit Sport- und Tourenwagen Mitte der achtziger Jahre ebenso wie den Versuch, Rallye-Weltmeister Walter Röhrl für Mercedes zu gewinnen. Die Fotos stammen von den bekannten »auto motor und sport«-Fotografen Julius Weitmann, Hans Peter Seufert und Wolfgang Wilhelm, der den Bogen zur Gegenwart spannt

Doppelsieg - Der Rennfahrer und Verleger Paul Pietsch

Doppelsieg
Paul Pietsch, d
er Rennfahrer und Verleger

Als Rennfahrer jagte er von 1931 bis 1952 die besten Piloten dieser Zeit auf den Pisten zwischen Schweden und Tripolis. Nach dem Ende seiner Motorsport-Karriere wechselte er vom Cockpit in den Chefsessel des Verlegers. Dort machte er sich wieder auf die Jagd. Dieses Mal nach Zeitschriften und Büchern. Dies ist die Biografie des Paul Pietsch, Gründer von »Motorpresse« und »Motorbuch Verlag«.

Joseph Vollmer - Konstrukteur und Pionier

Joseph Vollmer
Konstrukteur und Pionier

Joseph Vollmer zählt zu den großen Pionieren, obwohl nie ein Wagen seinen Namen trug. Zahlreiche Vollmer-Schöpfungen werden umfangreich beschrieben und im Bild gezeigt. Als Autorin der Biographie des Konstrukteurs Joseph Vollmer fungierte seine Enkelin Gisela Zincke, die sich dabei auf Aufzeichnungen des langjährigen Vollmer-Mitarbeiters Olaf Hartwig stützte. Daraus ist diese interessante Geschichte eines großen Pioniers entstanden.

Geschichten rund um den Unimog - Band 3

Geschichten rund um den Unimog - Band 3

Dieser Band enthält wieder interessante Geschichten, aufschlussreiche Dokumente und Bilder aus den Pionierjahren des Unimog. Die einzelnen Erzählungen lassen die Herausforderungen besonders deutlich werden, die die Entwicklungsmannschaft zu bewältigen hatte. Gespräche mit den Beteiligten und bisher nicht veröffentlichte Unterlagen belegen, dass einige Entwicklungsschritte anders als bisher beschrieben abgelaufen sind.

Puch Motorräder 1900-1987

Puch Motorräder 1900-1987

Johann Puchs erste Fabrikationsstätte stand an der Strauchergasse in Graz. Dort wurden Schlittschuhe und Fahrräder produziert. Später, im größeren »Einser-Werk« auch Motorräder und Autos. Eine Fusionsgeschichte folgte, wie so vielerorts in den 20er und 30er Jahren: Aus der Austro-Daimler- Puchwerke AG wurde dann 1934 die Steyr- Daimler-Puch AG. Nach der Umfunktionierung zur Rüstungsproduktion im dafür gebauten »Zweier-Werk«, konnten endlich wieder nach dem 2. Weltkrieg friedliche Mopeds, Motorräder, Personen- und legendäre Geländewagen hergestellt werden. Nach fast 100 Jahren Produktionsgeschichte gingen die Markenrechte an Piaggio, das bis zur Jahrtausendwende Fahrräder und Mopeds mit dem Puch-Logo produzierte. Frank Rönicke setzt Puch mit diesem Prachtband ein historisches Denkmal.

Das grosse Horex-Buch

Das große Horex-Buch

Seinen Leitspruch »Gebaut von Motorradfahrern für Motorradfahrer« setzte Friedrich Kleemann, Gründer der Marke Horex, mit großem Erfolg um. Zwischen 1920 und 1958 war die Horex immerhin das begehrteste Motorrad auf dem deutschen Markt. Noch heute gibt es zahlreiche Sammler, die ihre Garage mit einem Exemplar aus jener Zeit schmücken. Was bislang fehlte, war ein umfassendes Buch über diese legendäre Marke. Jetzt ist es da – die Horex-»Bibel«. Ein Titel, der jeder einzelnen Verästelung der Firmen- und Typengeschichte nachspürt, einschließlich der extrem raren Rennmaschinen. Ein Buch in bester Tradition des Hauses Motorbuch.

Kunstwerke in Chrom

Kunstwerke in Chrom

Autos waren schon immer Statussymbole. Sie verkörperten Freiheit und Individualität und schufen früh ein Markenbewusstsein, das schon bald von den Fahrern der verschiedenen Automobilhersteller angenommen wurde. So wurde das jeweilige Image eines Herstellers entscheidendes Kriterium über Erfolg und Misserfolg. Und den damaligen Designern dieses noch jungen Industriezweigs war auch klar, dass das Prestige ihrer Firma am besten über ein Markenemblem, an markanter Stelle platziert, vermittelt werden kann.