Logo

Historische Mobilität

Artikel rund um die historische Mobilität

Zur Firma Veritas und den produzierten Dyna-Veritas

Gegründet wurde die Firma Veritas 1946 im badischen Messkirch, was damals in der französischen Besatzungszone lag. Die kleine Firma setzte sich aus ehemaligen BMW-Mitarbeitern zusammen: Lorenz Dietrich, der das Werk Berlin-Spandau geleitet hatte, Schorsch Meier, einem ehemaligen Rennfahrer und Ernst Loof, einem renommierten Entwickler.

14. März 1909: Das Vorkammerprinzip wird zum Patent angemeldet

  • Zentrale Erfindung von Prosper L’Orange für den Dieselantrieb im Automobil
  • Der Ingenieur war von 1908 bis 1922 bei Benz & Cie. tätig
  • Das erste Landfahrzeug mit Dieselmotor ist der 1922 präsentierte Benz Ackerschlepper
  • Vorkammerprinzip ersetzt komplizierte Lufteinblasung
  • Gründliche Erprobung des Konzepts in Ackerschleppern und Motorpflügen
  • Enorme Steigerung der Wirtschaftlichkeit gegenüber Benzolmotoren

Rudolf Diesel und seine Erfindung - Ein Techniker mit Weitblick

Rudolf Christian Karl Diesel wird am 18. März 1858 in Paris geboren. Der Sohn eines Buchbinders entscheidet sich bereits im Alter von 14 Jahren für eine Laufbahn als Ingenieur. Nach Gewerbeschule und Industrieschule besucht er die Technische Hochschule München (Polytechnikum) und schließt 1880 sein Studium mit dem besten Examen seit Gründung der Hochschule ab. Während seiner ingenieurwissenschaftlichen Ausbildung beeindrucken den angehenden Motorkonstrukteur besonders die Thermodynamik-Vorlesungen des Dozenten Carl von Linde.