Logo

ŠKODA SPIDER B5 (1972) und ŠKODA SPIDER II (1975) – Prototypen für die Rennstrecke

1972 legte der Automobil-Weltverband (FIA) die Kategorien B5 und B6 in der Klasse B5 für Fahrzeuge mit maximal 3.000 ccm Hubraum zusammen. In der Tschechoslowakischen Meisterschaft änderte man das Hubraumlimit auf 2.000 ccm, woraufhin der damalige Staatsbetrieb AZNP (Automobilové závody, národní podnik; heute die Marke ŠKODA) mit der Vorbereitung eines offenen Zweisitzers für Rundstrecken- und Bergrennen begann. Lesen Sie weiter in der Rubrik Historische Mobilität.