Logo

Mercedes-Benz 170 (W 15): Premiere im Oktober 1931 auf dem Autosalon Paris

Ein technisch innovativer, kompakter und preiswerter Personenwagen: Damit begeistert Mercedes-Benz auf dem Pariser Autosalon vom 1. bis 11. Oktober 1931 und damit vor 90 Jahren Fachwelt und Öffentlichkeit. Der neue Mercedes-Benz 170 (W 15) ist der erste in größerer Serie gebaute Personenwagen der Welt mit Einzelradaufhängung und Pendelachse. Er gehört zur Tradition der Mercedes-Benz C-Klasse. Für den Antrieb sorgt der Reihensechszylindermotor M 15 mit 1.692 Kubikzentimetern Hubraum und 23,5 kW (32 PS). Lesen Sie weiter in der Rubrik Historische Mobilität.