Logo

40 Jahre Mazda 323 – große Klappe und viel dahinter

So etwas hatte die Autowelt noch nicht gesehen: Im August 1977 starteten zwei Mazda 323 in Hiroshima/Japan zu einer 40-tägigen und 15.000 Kilometer langen Fernfahrt nach Frankfurt. Pünktlich zur Eröffnung der IAA trafen die beiden nur optisch von den Strapazen gezeichneten Marathonläufer auf dem Messegelände ein und wurde umlagerte Publikumlieblinge der Autoschau. Lesen sie weiter in unserer Rubrik Historische Mobilität.